6 Tage Wüsten-, Küsten- und Kulturreise (Übernachtung)

0
Preis
AusR24,194
Buchungsformular
Anfrageformular
Vollständiger Name*
E-Mail-Addresse*
Kontakt Nummer*
Land Herkunft*
Anzahl der Gäste*
Wo haben Sie von uns gehört?*
Ihre Anfrage*
* Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu.
Bitte stimmen Sie allen Geschäftsbedingungen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren
* Bitte wählen Sie alle erforderlichen Felder aus, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Buchung fortsetzen

Auf der Wunschliste speichern

Für das Hinzufügen von Artikeln zur Wunschliste ist ein Konto erforderlich

3029

Wichtige Details

  • Unsere Touren sind private Touren nur mit Reiseleiter.
  • Minimum Gast 2 und Maximum 24 pro Gruppe.
  • Solo-Reisende zahlt 80% extra auf den Standardtarif für die Tour zu laufen
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren zahlen den halben Preis und darüber zahlen den vollen Preis
  • Babys unter 6 Jahren sind kostenlos.

Haben Sie eine Frage?

Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Wir Team ist hier, um mit Ihnen zu sprechen.

+264 81 8211 521

info@safariworldtours.com

Warum bei uns buchen?

  • Unkomplizierte Bestpreisgarantie
  • Kundenbetreuung rund um die Uhr verfügbar
  • Handverlesene Touren & Aktivitäten

6 Tage Wüsten-, Küsten- und Kulturreise (Übernachtung)

0
  • 6 Tage / 5 Nächte
  • Maximale Personenzahl: 26
  • Mindestalter: 10+

Einführung

Diese 6-tägige Wüsten-, Küsten- und Kulturlodge-Tour führt Sie durch Namibias kontrastreiche Landschaften, darunter dramatische Canyons, hoch aufragende Dünen und großartige Kulturen. Am Abend genießen Sie einen Sundowner in Lodges, die perfekt für Erkundungen gelegen sind. Sie können Ihr Erlebnis mit geführten Wanderungen und kulturellen Besuchen beginnen. Namibia ist eines der spektakulärsten Reiseziele Afrikas, wo Sie eine inspirierende und abenteuerliche Tierwelt, Wüstentouren in Swakopmund und Besuche kultureller Gebäude und historischer Stätten erleben können.

Beinhaltet

  • Toyota Hilux 4x4 DC/ Nissan NP300 4x4 D/C/ Ford Ranger 4x4
  • Null Selbstbeteiligung
  • GPS & neueste Track4Africa-Software
  • 12-220 V Wechselrichter mit USB
  • Kühlschrank
  • Flughafentransfer
  • Bei Bedarf kann ein Fahrer arrangiert werden

Ausschließt

  • Ausgenommen internationale Flüge
  • Ausgeschlossen sind Frühstück, Mittag- und Abendessen
  • Ausgenommen Parkgebühren
  • Getränke ausgeschlossen
  • Ausgeschlossen sind Upgrades auf Unterkünfte
  • Ausgeschlossen Kraftstoff
  • Ausgenommen Parkgebühren
Fotos
Route

Tag 1: Wüstencamp, Sesriem (304,1 km)

Tag 1: Wüstencamp, Sesriem (304,1 km)

Die Gäste werden am Flughafen abgeholt und fahren nach Sesriem, wo sie zwei Nächte verbringen werden, um die Landschaft zu genießen und das weltberühmte Sossusvlei zu erkunden.

Eingeschlossene Aktivitäten

  • Sundowner in der Elim-Düne

Über Nacht & Wüstencamp

 

Tag 2: Wüstencamp, Sesriem

Nach dem Frühstück brechen wir am frühen Morgen zu unserem Tagesausflug in das Sossusvlei-Gebiet (Namib-Naukluft-Nationalpark) auf. Innerhalb des Parks erkunden wir tagsüber die Big Daddy Dune, Sossuvlei, Deadvlei, Hidden Vlei, Elim Dune und den Sesriem Canyon. Am Nachmittag werden wir ein Picknick im Park genießen. Nach den Aktivitäten des Tages fahren wir zurück zur Lodge.

Eingeschlossene Aktivitäten 

  • Exkursion zum Sossusvlei

Über Nacht & Wüstencamp

 

 

Tag 3: Hotel Pension à la Mer, Swakopmund (344,6 km)

Die Gäste fahren am frühen Morgen gegen 09:00 Uhr nach Swakopmund. Sobald die Gäste in Walvis Bay angekommen sind, kaufen sie ihr Mittagessen und fahren nach Swakopmund, wo sie einchecken und vom Reiseleiter zu ihrer Aktivität (Quad-Biking und Sandboard) gebracht werden, die etwa 2 Stunden dauert. Nach der Aktivität machen sich die Kunden für das Abendessen frisch.

 

Eingeschlossene Aktivitäten

- Sandwich-Hafen, Quad-Biking und faszinierende Wüstentouren

Optionale Aktivitäten

  • Reiten, Bootsfahrt, Gleitschirmfliegen und Sightseeing

 

 

Tag 4: Twyfelfontein Country Lodge, Twyfelfontein (334km)

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Damaraland, von den Felsmalereien am Brandberg zu Wüstenelefanten und Himbastämmen.

Eingeschlossene Aktivitäten

  • Besuchen Sie das lebende Museum von Damara

Optionale Aktivitäten

  • Besuchen Sie die Felsmalereien am Brandberg, die Wüstenelefanten, den Doros-Krater, den Verbrannten Berg, die Orgelpfeifen, den Versteinerten Wald und an die Wüste angepasste Tiere.

 

 

Tag 5: Oppi-Koppi Restcamp, Kamanjab (206,5)

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Kamanjab, wo wir auf das Volk der Himba treffen - einen Stamm, der vom Rest der Welt vergessen zu sein scheint, was aber nur ein Produkt seiner extremen Isolation und konservativen Lebensweise ist.

Eingeschlossene Aktivitäten

  • Besuchen Sie das Ovahimba Living Museum, das von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet ist.
  • Himba-Ausflug

 

 

 

Tag 6: Ende der Reiseroute (471,4 km)

Nach dem Frühstück geht es zurück nach Windhoek.

Karte

Geschäftsbedingungen

Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, indem Sie auf den Link klicken: https://safariworldtours.com/terms-conditions

FAQ (Häufig gestellte Fragen)

1. muss ich mit Änderungen des ausgestellten Reiseplans rechnen?

Ja, es gibt Faktoren, die sich unserer Kontrolle entziehen, vor allem bei Unterkünften, die entweder ausgebucht sind und für die wir nun einen Ersatz suchen müssen, was bedeutet, dass sich die Reiseroute ändern kann, und jeder Reiseveranstalter behält sich das Recht vor, dies zu tun. Im Allgemeinen sind diese Änderungen geringfügig, und wir werden unser Bestes tun, um unsere Kunden zu beraten.

2. was ist die Geschichte von Sesriem?

Der Sesriem-Canyon bildete sich vor etwa 2 Millionen Jahren, als sich der damals mächtige Tsauchab-Fluss durch das Sedimentgestein schnitt und eine Schlucht mit einer Tiefe von 30 bis 40 Metern schuf. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel auf dem Weg zum Sossusvlei, einem der beliebtesten Ziele für eine Safari in Nambia.

3. wie alt ist die Sesriem-Schlucht?

Er wurde vom Fluss Tsachaub in einem Prozess, der vor über 2 Millionen Jahren begann, aus dem Sedimentgestein herausgeschnitten. Die Becken am Boden dieses Grabens werden durch die Regenfälle aufgefüllt und führen auch heute noch fast das ganze Jahr über Wasser.

4. wann wird das Sesriem-Tor geöffnet?

Das als "Sesriem Gate" bekannte Haupttor, das von der Hauptstraße D826 und C27 aus zugänglich ist, öffnet sich bei Sonnenaufgang und schließt sich bei Sonnenuntergang.

5.What is special about Swakopmund?

Swakopmund ist ein Badeort und geprägt von deutscher Kolonialarchitektur. Die Stadt wurde 1892 als Haupthafen für Deutsch-Südwestafrika gegründet. Zu den Gebäuden der Stadt gehört das Alte Gefängnis, ein 1909 von Heinrich Bause entworfenes Gefängnis.

Sind die Straßen auf dem Weg nach Swakopmund in gutem Zustand?

Im Allgemeinen sind sie in einem ausgezeichneten Zustand. Die meisten Straßen und Orte sind gut ausgeschildert. Die wichtigsten Straßen sind geteert, der Rest ist geschottert.

7. wie würden Sie Swakopmund beschreiben?

"Zeitlos" ist das Wort, das am häufigsten verwendet wird, um Swakopmund zu beschreiben, eine historische Stadt aus der deutschen Kolonialzeit, die sowohl bei Einheimischen als auch bei Besuchern ein beliebtes Urlaubsziel ist.

8. warum Swakopmund Namibia besuchen?

Swakopmund ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der Küste, von Boots- und Kajaktouren von Walvis Bay aus, um die reiche Meeresflora und -fauna des Atlantiks zu beobachten, bis hin zur Vogelbeobachtung am Sandwich Harbour weiter südlich.

9. wie wichtig war die Erklärung von Twyfelfontein zum Kulturerbe?

Die Fundstätte stellt eine kohärente, umfassende und qualitativ hochwertige Aufzeichnung ritueller Praktiken von Jäger-Sammler-Gemeinschaften in diesem Teil des südlichen Afrikas über einen Zeitraum von mindestens 2.000 Jahren dar und veranschaulicht auf anschauliche Weise die Verbindungen zwischen den rituellen und wirtschaftlichen Praktiken der Jäger-Sammler.

10. welche Bedeutung hat die Erhaltung von Kulturerbestätten?

Die Menschheit hat sich schon immer auf ihre Vergangenheit gestützt, um die Gegenwart zu gestalten und ihre Zukunft zu errichten. Generationen haben vor uns gelebt und die Welt, in der wir leben, geprägt. Es ist wichtig, unser kulturelles Erbe zu schützen, da es dem Ort, der Region oder der Gemeinschaft Charakter und Unverwechselbarkeit verleiht und somit ein Gefühl der Identität vermittelt.

11. ich würde gerne den Himba-Stamm sehen, wenn ich in Namibia bin - wo und wie kann ich das tun?

Das Volk der Himba lebt hauptsächlich im nordwestlichen Teil Namibias. Bitte denken Sie daran, wenn Sie die Stämme besuchen, ihnen, ihrer Kultur und ihren Ansichten Respekt entgegenzubringen. Auch sie passen sich der heutigen Umwelt an. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie sie in moderner Kleidung oder gelegentlich mit einem Mobiltelefon in der Hand sehen! Bitte bedenken Sie auch, dass wir uns zwar bemühen, Wanderungen und Treffen mit den Stämmen zu arrangieren, diese aber selbst entscheiden, was und wann sie etwas unternehmen wollen, was sich manchmal unserer Kontrolle entzieht.

12. wofür ist das Damaraland bekannt?

Die atemberaubende Bergregion des Damaralandes beherbergt eine Reihe von an die Wüste angepassten Wildtieren wie Elefanten, Nashörner, Zebras und Löwen, die in dieser fast unfruchtbaren Landschaft ihr Leben fristen.

13. was gibt es im Damaraland zu sehen?

Spitzkoppe, Wanderwege in den Nationalparks, Damara Living Museum, Spezialitätenmuseen, Twyfelfontein, Brandberg Mountain, Divorce Pass. Off-Road & ATV-Pfade, Doros-Krater. Off-Road & ATV Trails, Twyfelfontein Elephant Drives. 4WD, ATV & Geländewagen-Touren.

Buchung fortsetzen

de_DE_formalGerman