0
Preis
Aus$3,880
Buchungsformular
Anfrageformular
Vollständiger Name*
E-Mail-Addresse*
Kontakt Nummer*
Land Herkunft*
Anzahl der Gäste*
Wo haben Sie von uns gehört?*
Ihre Anfrage*
* Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu.
Bitte stimmen Sie allen Geschäftsbedingungen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren
* Bitte wählen Sie alle erforderlichen Felder aus, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Buchung fortsetzen

Auf der Wunschliste speichern

Für das Hinzufügen von Artikeln zur Wunschliste ist ein Konto erforderlich

2623

Wichtige Details

  • Unsere Touren sind private Touren nur mit Reiseleiter.
  • Minimum Gast 2 und Maximum 24 pro Gruppe.
  • Solo-Reisende zahlt 80% extra auf den Standardtarif für die Tour zu laufen
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren zahlen den halben Preis und darüber zahlen den vollen Preis
  • Babys unter 6 Jahren sind kostenlos.

Haben Sie eine Frage?

Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Wir Team ist hier, um mit Ihnen zu sprechen.

+264 81 8211 521

info@safariworldtours.com

Warum bei uns buchen?

  • Unkomplizierte Bestpreisgarantie
  • Kundenbetreuung rund um die Uhr verfügbar
  • Handverlesene Touren & Aktivitäten
19 Tage / 18 Nächte

19-tägige Selbstfahrer-Safari ins südliche Namibia mit Schwerpunkt Wandern

0
  • 19 Tage / 18 Nächte
  • Maximale Personenzahl: 26
  • Mindestalter: 10+

Beinhaltet

  • Toyota Hilux 4x4 DC/ Nissan NP300 4x4 D/C/ Ford Ranger 4x4
  • Null Selbstbeteiligung
  • GPS & neueste Track4Africa-Software
  • 12-220 V Wechselrichter mit USB
  • Kühlschrank
  • Flughafentransfer
  • Bei Bedarf kann ein Fahrer arrangiert werden

Ausschließt

  • Ausgenommen internationale Flüge
  • Ausgeschlossen sind Frühstück, Mittag- und Abendessen
  • Ausgenommen Parkgebühren
  • Getränke ausgeschlossen
  • Ausgeschlossen sind Upgrades auf Unterkünfte
  • Ausgeschlossen Kraftstoff
  • Ausgenommen Parkgebühren
Notdienste:
Evakuierungsdienste im Notfall sind inbegriffen.

Fahrer: Alle Fahrer müssen einen gültigen und unbestätigten Führerschein vorlegen. Das Mindestalter für berechtigte Fahrer beträgt 23 Jahre.

Kraftstoff: Der Mieter erhält das Fahrzeug mit vollem Kraftstofftank. Bei Fahrzeugrückgabe/Mietende wird das Fahrzeug auf Kosten des Mieters wieder betankt.

Versicherungen: Das Mietfahrzeug beinhaltet Zero Excess

Mietvertrag: Bei der Anmietung des Fahrzeugs müssen der Mieter und zusätzliche Fahrer einen Standardmietvertrag mit der Autovermietung abschließen. Für die Mietkaution ist eine gültige Kreditkarte erforderlich.

Gesundheit: Es liegt in der Verantwortung des Kunden sicherzustellen, dass er/sie gesundheitlich fit und in der Lage ist, an der Tour teilzunehmen.

Höhere Gewalt: Wir tun unser Möglichstes, um die Tour wie im Programm beschrieben durchzuführen; Wir können dies jedoch nicht garantieren. Ungünstige Wetterbedingungen, Hochwasser in Flüssen, organisatorische Probleme, unvorhergesehene Ereignisse oder andere Faktoren können uns dazu zwingen, den Verlauf der Tour zu ändern. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Fotos
Route

Tag 1: Haus Sonneneck, Windhoek (45km)

Nach Ihrer Ankunft am Hosea Kutako International Airport ca. 45 km östlich von Windhoek werden Sie von der Autovermietung begrüßt und nach Windhoek gebracht, wo Sie Ihr Fahrzeug mit allen notwendigen Anweisungen und Informationen übernehmen. Anschließend fahren Sie zu Ihrer Unterkunft, wo Sie sich erfrischen und ausruhen können. Am Nachmittag werden Sie von Ihrem Guide von Bwana Tucke-Tucke zu einer interessanten Stadtrundfahrt durch Windhoek abgeholt, bei der Sie historische Gebäude und das Township Katutura kennenlernen. Abends können Sie entspannt essen gehen. Wir können Joe's Beerhouse, Cape Town Fish Market oder The Stellenbosch empfehlen.

Windhuk

Die kosmopolitische Stadt Windhoek liegt in Zentralnamibia und dient als Hauptstadt des Landes. Es ist die Heimat eines internationalen Flughafens und einer Fülle von Restaurants, Geschäften, Unterhaltungsmöglichkeiten und Unterkunftsmöglichkeiten. Die Stadt ist sauber, sicher und gut organisiert, mit einem kolonialen Erbe, das sich in den vielen deutschen Restaurants und Geschäften und dem weit verbreiteten Gebrauch der deutschen Sprache widerspiegelt. Windhoek hat eine interessante Mischung aus historischer Architektur und modernen Gebäuden, von denen viele einen Blick wert sind, darunter die Alte Feste, eine alte Festung, die Christuskirche von 1896 und der modernere Oberste Gerichtshof.

Übernachtung: Haus Sonneneck     

In den Eros Hills gelegen, genießt es die Nähe zu Restaurants, einem Einkaufszentrum und der Stadt, während es die Ruhe eines Landsitzes bewahrt.

Die blitzsauberen Zimmer sind geräumig und bieten jeden erdenklichen Komfort für Ihre persönliche Freiheit und Entspannung.

Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad und eine gemütliche und komfortable Atmosphäre, die Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich macht.

Das Herz des Sonnenecks ist der Bereich um den glitzernden Swimmingpool, umgeben von großen, schattigen Bäumen und einem üppigen Garten, in dem Sie die Wärme der namibischen Sonne genießen können.

Ob Sie unsere Hauptstadt geschäftlich oder privat besuchen, das Haus Sonneneck ist der perfekte Zwischenstopp vor Ihrem Ausflug in unser schönes Land.

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Tag 2: Rostock Ritz Desert Lodge, Solitär (230km)

Nach dem Frühstück können Sie im Supermarkt einige Vorräte kaufen. Durch das zerklüftete Khomas-Hochland (Straße C26) fahren Sie westwärts in die Namib-Wüste. An einem der Aussichtspunkte auf dem Weg zum Gamsbergpass kann ein kleines Picknick zum Mittagessen eingelegt werden. Über den malerischen Pass steigen Sie in die unteren Ebenen der Namib-Wüste ab. Nach wenigen Kilometern biegen Sie links auf die C14 in südliche Richtung ab. Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie die Rostock Ritz Desert Lodge. Ein einstündiger Sundowner-Spaziergang rundet Ihren Tag ab.     

Solitär

Die Wüstenstadt Solitaire liegt in der Region Khomas in Zentralnamibia und dient als Oase in der Namib-Wüste. Die Stadt ist ein wichtiger Zwischenstopp auf dem Weg zu den alten Dünen von Sossusvlei, sodass Reisende sich auf ihrem Weg in die Wildnis mit dem Nötigsten eindecken können. Solitaire hat auch eine kleine Bar und ist bekannt für seinen berühmten Apfelkuchen – angeblich der beste des Landes. Genießen Sie einen malerischen Sundowner mit Blick auf die spektakuläre Namib-Wüste, wandern und radeln Sie durch die unberührte Natur oder besuchen Sie das wundervolle örtliche Gepardenschutzgebiet.

Übernachtung: Rostock Ritz Desert Lodge           

Die Rostock Ritz Desert Lodge befindet sich auf einem 12.000 Hektar großen Grundstück am Rande der Namib-Wüste und besteht aus einzigartigen, halb unterirdischen Felsen-Iglus, die sich ästhetisch in die natürliche Umgebung einfügen. Die Unterkunft besteht aus 16 voll ausgestatteten Standard-Doppelzimmern und 3 Suiten mit Blick über die Wüste. Neben dem Liegen am Pool und dem Genießen der spektakulären Aussicht gehören zu den Aktivitäten Wandern zu den natürlichen Quellen in den Gaub- und Ubib-Schluchten, 4-stündige 4x4-Fahrten zu den Höhlenmalereien mit Felsmalereien oder einfach eine 2-stündige Sundowner-Fahrt.

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Tag 3: Rostock Ritz Desert Lodge, Solitaire

Die Rostock Ritz Desert Lodge bietet viele verschiedene Wanderwege an, die von einstündigen, leichten Wanderwegen bis hin zu ganztägigen Wanderausflügen zu den Felsmalereien der San (Buschmänner) reichen. An der Rezeption erhalten Sie alle Informationen zu Länge, Schwierigkeit und Verlauf der Loipen. Wir empfehlen den Early Sunrise Trail mit anschließendem leckeren Frühstück. Anschließend steht Ihnen eine der längeren Wanderungen frei. Der Nachmittag kann am erfrischenden Pool mit grandioser Aussicht verbracht werden.          

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Tag 4: Namib Naukluft Lodge, Solitaire (130km)

Die Reise geht weiter entlang der malerischen C14 durch die Namib-Wüste. In der kleinen Ein-Pferd-Stadt Solitaire bekommst du Treibstoff und Grundausstattung aus dem kleinen Laden. Der Apple Crumble von Solitaire ist sehr beliebt und Leute, die Apple Crumble mögen, behaupten „zu Recht“. Gestärkt und zufrieden geht es weiter auf guter Schotterpiste bis zum Naukluft Rest Camp. Der Kontrast zwischen der unendlichen Weite der Wüste und der Schroffheit der Naukluft-Berge könnte nicht größer sein.

Nach einer Mittagspause bleibt genügend Zeit, um den „Olivenweg“ zu erwandern, der etwa 4 Stunden dauert. Der Schwierigkeitsgrad wird als mittel bis schwer eingestuft. Man sollte auf jeden Fall schwindelfrei und körperlich fit sein. Atemberaubende Ausblicke, beeindruckende Landschaften und eine ganz besondere Überraschung garantieren ein unvergessliches Erlebnis. Hinweis: Wer keine Lust hat, entlang einer Kette über eine relativ steile Felswand zu klettern, kann auch zu Fuß zu einem Naturschwimmbad hoch oben in den Bergen wandern (ca. 1,5 Stunden hin und zurück). Hier haben Sie mehrere hervorragende Schwimmmöglichkeiten in kristallklarem Bergquellwasser – einzigartig in Namibia!    

Solitär

Wie zuvor beschrieben

Übernachtung: Namib Naukluft Lodge        

Die Namib-Wüste – einzigartig, mit einer Vielfalt an Wüstenlandschaften, gibt Namibia seinen wesentlichen Charakter. Der Namib-Naukluft-Park ist das größte Naturschutzgebiet in Namibia und viele private Naturschutzgebiete schmiegen sich an seine Grenzen, um eine Einheit für Tiere und Menschen gleichermaßen zu bilden. Die Namib Naukluft Lodge & Soft Adventure Camp befindet sich in einem einzigartigen 25.000 ha großen privaten Naturschutzgebiet, das sich von der Namib-Wüste bis zu den Naukluft-Bergen erstreckt und auf beiden Seiten, im Osten und Westen, an den Namib-Naukluft-Park grenzt. Dieser einzigartige und friedliche Ort wurde von seinen naturliebenden Besitzern Friedolf und Barbara Sturm sorgfältig entwickelt und bietet ein großartiges Wüstenerlebnis für den entspannten Urlauber und den begeisterten Wüstenforscher.

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Tag 5: Namib Naukluft Lodge, Solitär

Heute steht eine Ganztageswanderung, der „Waterkloof Trail“ auf dem Programm. Entlang ausdauernder Bäche des Naukluftgebirges führt Sie der Weg 17 km durch wunderschöne, abwechslungsreiche Natur mit mehreren Gelegenheiten für eine schnelle Erfrischung zwischendurch. Der Trail dauert ca. 6-8 Stunden und ist als mittel bis schwer einzustufen. Du solltest Ausdauer haben, körperlich fit sein und Wandererfahrung haben.

Auf dem Wanderweg können Sie nicht nur wunderschöne Landschaften genießen, sondern mit etwas Glück – besonders wenn Sie leise gehen – verschiedene Wildtiere beobachten. Die Naukluftberge sind die Heimat von Bergzebras, Klippspringern, Kudus, Pavianen und Klippschliefern. Zahlreiche Vogelarten sind zu finden, darunter Greifvögel und Eulen.     

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Tag 6: Sossus Dune Lodge, Sesriem (100 km)

Am Morgen verabschieden Sie sich von der Naukluft und unternehmen eine entspannte anderthalbstündige Fahrt zum Sossusvlei. Es empfiehlt sich, bei der Ankunft den Eintritt für den Ausflug am nächsten Tag in den Namib-Naukluft-Park zu bezahlen und den Sundowner von der ersten Düne rechts der Straße – der Elim-Düne – zu genießen. Hier haben Sie wunderschöne Ausblicke auf das Dünenmeer im Westen und die mächtigen Naukluft-Berge im Osten.       

Sesriem

Da es in Sossusvlei keine Unterkünfte gibt, werden Besucher dieser Wüstenwildnis wahrscheinlich im 65 Kilometer entfernten Sesriem übernachten, wo Camps und Lodges als Ausgangspunkt dienen, um die Dünen zu erkunden. Der Sesriem Canyon, eine tiefe Schlucht, die vom Wasser in die Felsen gehauen wurde, ist ein markantes Naturmerkmal der Gegend, das am besten zu Fuß erkundet werden kann. Auf beiden Seiten der Schlucht ragen steinige Wände steil empor, während Vögel in ihren Klippen schlafen und Eidechsen entlang der Felsvorsprünge huschen. Der Name des Canyons wurde geprägt, als frühe Siedler ihn als Wasserquelle nutzten, indem sie sechs Lederstücke ('ses riem – sechs Riemen) verwendeten, die zusammengebunden wurden, um Eimer in das Wasser am Fuß des Canyons zu senken.)

Übernachtung: Sossus Dune Lodge           

Namibia Wildlife Resorts eröffnete im Juni 2007 die erste Lodge im Namib-Naukluft-Park, die Sossus Dune Lodge. Sossus Dune wurde auf umweltfreundliche Weise hauptsächlich aus Holz, Segeltuch und Stroh in einem attraktiven „Afro-Dorf“-Stil gebaut Lodge bietet seinen Gästen ein eindrucksvolles und lebensveränderndes Erlebnis. Im Park gelegen, profitieren Gäste davon, Sossusvlei vor Sonnenaufgang zu erreichen und bis nach Sonnenuntergang zu bleiben, und bei ihrer Rückkehr nach einem aufregenden Tag in der Ruhe und Pracht der Namib-Wüste unter dem spektakulären afrikanischen Himmel zu entspannen. Die Sossus Dune Lodge bietet professionelle geführte Touren, die den Besuchern die Schönheit und biologische Vielfalt der Wüstenumgebung voll entfesseln, und bietet die besten Betten in der Wüste.

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Tag 7: Sossus Dune Lodge, Sesriem (130 km)

Heute ist ein frühes Aufstehen (ca. 1 Stunde vor Sonnenaufgang) ratsam. Gäste der Sesriem Camsite, der Dead Valley Lodge und der Sossus Dune Lodge können früher zum Sossus und zum Dead Vlei fahren als Gäste, die außerhalb des Parks übernachten. Das Farbenspektakel dieses Naturwunders ist am besten bei Sonnenaufgang zu sehen, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass die Temperatur kühler ist als später am Tag. Sie fahren 80 km durch Dünenlandschaften auf guter Teerstraße. Die letzten 4 Kilometer führen Sie durch dicken Sand, wo Sie Ihr 4×4 einsetzen müssen.
Das Dead Vlei mit seinen zahlreichen abgestorbenen Kameldornbäumen sowie das berühmte Sossusvlei bieten eine unglaublich beeindruckende Naturkulisse. Nehmen Sie sich Zeit, um einfach die Seele baumeln zu lassen, während Sie den Big Daddy erklimmen, die höchste Düne der Umgebung. Je nach Kondition und Sandverhältnissen dauert der Aufstieg ca. 1 – 2 Stunden. Der Weg nach unten ist in der Regel viel schneller und desto mehr Abenteuer können die steile Rutschwand hinunter ins Dead Vlei rennen – dies dauert weniger als eine Minute.
Bevor dir die Heats die Sohlen verbrennen, solltest du dich auf den Rückweg machen. Am Parkeingang empfehlen wir einen Besuch im Sesriem Canyon, bevor Sie zu Ihrer Unterkunft zurückkehren, um den Nachmittag im kühlen Swimmingpool zu verbringen.

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Tag 8: Tok Tokkie Trails, NamibRand Naturschutzgebiet (130 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Süden aus dem staatlichen Namib Naukluft Park und in das private NamibRand Naturreservat. Weitere atemberaubende Landschaften und zahlreiche Tierarten erwarten Sie.

Im Tok-Tokkie-Farmhaus wird ein leichtes Mittagessen serviert und Sie werden Ihrem Wüstenführer vorgestellt, der Sie die nächsten zwei Tage begleiten wird. Nach dem Mittagessen erhalten Sie eine kurze Einführung in den Weg, bevor Sie am frühen Nachmittag Ihre Wanderung beginnen.

Der Tok Tokkie Trail ist einfach zu gehen, da man nur einen Tagesrucksack tragen muss – alles andere Gepäck wird mit dem Auto zum Übernachtungslager transportiert – und die Gehgeschwindigkeit der Gruppe angepasst wird. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei acht, damit die Gruppen immer klein sind und der Guide individuell auf die Vorlieben des Gastes eingehen kann.

Am Abend genießen Sie den obligatorischen Sundowner und wenig später ein Drei-Gänge-Menü. Sie schlafen auf kuscheligen Feldbetten inmitten der Dünen unter einer Million Sternen – ein ganz besonderes Erlebnis!           

 

NamibRand Naturschutzgebiet

Mit einer Fläche von 172.200 Hektar und vier verschiedenen Ökosystemen gehört das NamibRand-Reservat im Süden Namibias zu den größten Wildparks in Privatbesitz im südlichen Afrika. Die Mischung aus Dünen, Bergen, Felsvorsprüngen, Sandflächen und Kiesebenen des Parks, die gegründet wurde, um die einzigartige Umwelt und die Tierarten der Namib-Wüste zu erhalten, bietet Lebensraum für eine Vielzahl von Säugetieren, darunter Hyänen, Schakale, Füchse, Antilopen und andere wilde Katzen. Neben einer Reihe von Pflanzenarten haben hier auch eine Vielzahl von Vogelarten, Reptilien, Insekten und Frösche ihr Zuhause. Entdecken Sie die mysteriösen „Feenkreise“, unerklärliche kahle Flecken im Sand oder genießen Sie eine Nacht mit erhabenem Sternenhimmel – nachdem es zu Afrikas erstem International Dark Sky Reserve ernannt wurde, ist es eines der am wenigsten lichtverschmutzten Gebiete der Welt.

 

Übernachtung: Tok Tokkie Trails     

Tok Tokkie Trails bringt Sie ganz nah an die atemberaubende Schönheit der Wüste heran. Gibt es einen besseren Weg, in die Natur einzutauchen als zu Fuß? Während Sie wandern, werden Sie viele Geheimnisse der Namib entdecken, die beim Fahren nicht erfahrbar sind, und Sie werden verschiedene Aspekte der Wüste spüren – von bergigem Gelände bis hin zu Sanddünen. Lassen Sie sich all dies von Ihrem erfahrenen Guide erklären, entspannen Sie sich bei einem Sundowner und genießen Sie ein Drei-Gänge-Menü, bevor Sie unter den Sternen einschlafen…

Tag 9: Tok Tokkie Trails, NamibRand Naturreservat

Noch vor Sonnenaufgang werden Sie mit Kaffee oder Tee im Bett geweckt. Jetzt haben Sie Zeit, den Sonnenaufgang in dieser unberührten Landschaft zu genießen. Nach dem Frühstück beginnen wir mit der Lektüre der Morgenzeitung, das heißt, Ihr Guide erklärt Ihnen unterwegs die frischen Spuren im Sand, die die Wüstenbewohner hinterlassen haben

Diese Bewohner der Namib, der ältesten Wüste der Welt, haben sich auf erstaunliche Weise an das trockene Klima angepasst. Ihr erfahrener Guide wird Ihnen viel über die hier vorkommenden Säugetiere, Vögel, Reptilien und Insekten erzählen und wird bestimmt den ein oder anderen Wüstenbewohner vor Ihre Kamera locken können. 

Die heißen Mittagsstunden verbringt man am schattigen Lunchspot. Hier haben Sie Zeit sich zu entspannen, etwas zu Mittag zu essen und die letzten Tage Revue passieren zu lassen. Wenn die Temperaturen gegen Nachmittag etwas abkühlen, begeben Sie sich auf die letzte Etappe des zweiten Tages. Die Route führt Sie vorbei an Feenkreisen und über kleine Hügel mit unglaublichen Ausblicken auf die grasbewachsenen, orangeroten Dünen der Namib. 

Beim Dünencamp kannst du dich unter einer urigen Eimerdusche aus dem Wüstensand befreien. Auch hier genießen Sie ein köstliches 3-Gänge-Candle-Light-Dinner. Sobald die Sonne untergegangen und der Himmel klar ist (dh fast immer), nimmt Sie Ihr Reiseleiter mit auf eine kurze astronomische Reise am südlichen Nachthimmel.

Einmal mehr schlafen Sie in warmen Feldbetten mitten in den Dünen!  

 

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Tag 10: Klein-Aus Vista Eagle's Nest Chalets Gondwana Collection Namibia, Aus (280km)

Noch einmal erwachen Sie mit der aufgehenden Sonne, umgeben von einem Dünenmeer. Die heutige Wanderung ist einfach und Sie werden gegen 10:00 Uhr am Tok-Tokkie-Farmhaus ankommen. Zeit, sich von Ihrem Reiseleiter und dem freundlichen Tok-Tokkie-Personal zu verabschieden.

Sie haben noch ein ziemlich langes Stück vor sich, immer weiter nach Süden entlang einer der schönsten Panoramastraßen des Landes – der D707. Hier wird der Weg zum Ziel, also nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie die unberührte Natur. Am späten Nachmittag erreichen Sie Klein Aus Vista, eine wunderschöne Unterkunft inmitten einer schroffen Berglandschaft am nördlichen Rand der Nama-Karoo.           

Aus

Hoch über den Ebenen der Namib-Wüste in den felsigen Aus-Bergen liegt das kleine Dorf Aus im Herzen einer phänomenalen botanischen Vielfalt. Aus dient als ausgezeichneter Ausgangspunkt, um die Hauptattraktion der Gegend zu sehen: die wilden Pferde der Namib-Wüste, die wild und frei in den spärlich bewachsenen Ebenen herumlaufen. Der beste Ort für Besichtigungen ist der Wassertrog von Garub, der nur zwanzig Kilometer von Aus entfernt liegt. Besucher können einen Einblick in die Sukkulenten-Karoo gewinnen, indem sie den wunderschönen Gondwana Sperrgebiet Rand Park besuchen, in dem sich die artenreichste Wüste der Welt befindet. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, unter dem berühmten klaren namibischen Nachthimmel zu campen und die Wüstenlandschaft zu Pferd zu erleben.

 

Übernachtung: Klein-Aus Vista Eagle's Nest Chalets Gondwana Collection Namibia       iBroschüre ansehen

Für immer Landschaften, Einsamkeit, Stille und Sonnenuntergänge. Das Eagle Nest in Klein Aus Vista ist ein Rückzugsort für Selbstversorger mit acht individuell gebauten Felsenchalets. Bleiben Sie für sich oder fahren Sie zum Restaurant des Desert Horse Inn, um köstliche Speisen und angenehme Gesellschaft zu genießen. Kehren Sie zurück, um vom Frieden zu träumen, und wachen Sie in der herrlichen Landschaft des Sonnenaufgangs auf.

Lage: 2 km westlich von Aussm an der B4 (Aus/Wild Horses/Kolmanskuppe/Lüderitz)

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Tag 11: Klein-Aus Vista Eagle's Nest Chalets Gondwana Collection Namibia, Aus (0/260km)

Heute können Sie zwischen zwei Alternativen wählen:

Tagesausflug in die Hafenstadt Lüderitz (hin und zurück 260 km Teerstraße) mit Besuch der Geisterstadt Kolmanskop oder

Wandern in der Sukkulent Karoo rund um Klein-Aus Vista

Option 1: Die 1883 gegründete Stadt Lüderitz im Diamanten-Sperrgebiet bietet einen rustikalen Atlantik-Charme und hat eine sehr interessante Geschichte über den Diamantenrausch Namibias zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu erzählen. Ein Besuch der Diamanten-Geisterstadt Kolmanskop (letzte Führung beginnt um 11 Uhr) ist ebenso empfehlenswert wie ein Bummel zum Hafen und zur „Felsenkirche“ sowie ein Ausflug zum stets windigen Diaz Point, wo der portugiesische Seefahrer Bartholomeus Dias im Jahr 1487 ein Steinkreuz errichtete. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Klein-Aus Vista. Unterwegs können Sie die Wildpferde der Namib bei Garub besuchen.

Option 2: Klein-Aus Vista bietet sechs markierte Wanderwege zwischen 4 und 20 km Länge und mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Hier können Sie die Fauna und Flora des privaten „Gondwana Sperrgebiet Rand Park“ auf eigene Faust erkunden. Die leichten, mittleren und schweren Wanderungen in der Sukkulenten Karoo im Süden Namibias lohnen sich und bilden einen Kontrast zu den bisherigen Wanderungen in der Namib-Wüste. Nach der Wanderung empfehlen wir einen Besuch bei den Wildpferden von Garub in der Nähe.        

 

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Tag 12: Fish River Lodge, Fish River Canyon (230 km)

Sie verlassen Klein-Aus Vista am frühen Morgen und fahren entlang der B4 in östlicher Richtung. In dem kleinen Dorf Goageb biegen Sie auf die D463 ab, eine gute Schotterstraße, die durch wunderschöne Landschaften führt. Spätestens um 14:00 Uhr sollten Sie die direkt am Rande des Fish River Canyons, dem zweitgrößten Canyon der Welt, gelegene Fish River Lodge erreichen.

Zwischen April und September werden geführte Wanderungen in den Fish River Canyon angeboten.

Nach der Ankunft und einem Begrüßungsgetränk erhalten Sie eine kurze Einweisung. Segeltuchtaschen werden an alle Wanderer verteilt. Alle für die Wanderung benötigten Utensilien werden in die Taschen gepackt. Diese werden mit dem Auto zum Camp transportiert. Ein offenes Fahrzeug bringt Sie in gemütlicher Fahrt zum Ausgangspunkt des Wanderweges.

Nach einer 2 km langen Wanderung erreichen Sie das erste Übernachtungslager, wo Sie genügend Zeit haben, sich in Ihrem Zelt niederzulassen und die Einrichtungen des Lagers zu nutzen. Genießen Sie einen schönen und entspannenden Sundowner, gefolgt von einem 3-Gänge-Menü unter den Sternen.       

 

Fischfluss-Canyon

Der Fischfluss, der im Süden Namibias ein episches Felsenwunderland geschaffen hat, hat Afrikas größten und den zweitgrößten Canyon der Welt geschaffen. Der Fish River Canyon ist heiß, trocken und steinig und misst satte 160 Kilometer Länge, zeitweise 27 Kilometer Breite und 550 Meter Tiefe. Die beeindruckende natürliche Schönheit dieses uralten geologischen Wunders zieht Besucher aus der ganzen Welt an. Für diejenigen, die Abenteuer suchen, wird der intensive 85 Kilometer lange Fish River Hiking Trail durch 1,5 Milliarden Jahre geologische Geschichte begeisterte Abenteuerlustige begeistern, und für Besucher, die sich entspannen möchten, gehen Sie zum südlichen Ende des Canyons, um ein Bad im Mineral zu genießen Wasser der berühmten heißen Quellen von Ai-Ais oder genießen Sie die spektakuläre Aussicht vom Hobas Restcamp sowie von zahlreichen anderen Aussichtspunkten entlang seines Randes. Weitere beliebte Aktivitäten sind: Rundflüge, Reiten, Ausflüge in die Natur und saisonales Kajakfahren.

 

Übernachtung: Fish River Lodge       iBroschüre ansehen

Die Fish River Lodge im Süden Namibias ist die einzige Lodge, die direkt am Rand des Fish River Canyon liegt und ihren Gästen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang einen atemberaubenden Blick auf die Schlucht bietet.

Erleben Sie hautnah die geologischen Kräfte, die sich vor 300 Millionen Jahren entfalteten, als der Fish River begann, sich seinen Weg durch harten Quarzit zu bahnen und einen 90 Kilometer langen, 549 Meter tiefen und an einigen Stellen 28 Kilometer breiten Canyon zu bilden, der ihn zum zweitgrößten Canyon der Welt machte . Der 45.000 Hektar große Canyon Nature Park ist ein Naturschutzgebiet für die sukkulente Flora der Karoo und endemische Wildtiere.

Unglaubliche Wanderwege schlängeln sich hinunter in das Herz des Canyons und bieten den Gästen eine spektakuläre Landschaft, kombiniert mit einem 75 km langen Flussufer, das aus permanenten Wasserlöchern und Felsenbecken besteht, die Hartmans-Zebras, Kudus, Oryxantilopen, Springböcke und viele andere kleinere Tierarten und endemische Vogelarten anziehen .

Basis

Vollpension – Abendessen, Übernachtung, Frühstück und Mittagessen

Tag 13: Fish River Lodge, Fish River Canyon

Nach einem gesunden Frühstück beginnt der Abstieg in die Schlucht. An den berühmten Rock Pools machen wir eine Pause, entspannen uns und nehmen ein erfrischendes Bad. Luchpacks werden serviert, bevor wir unsere Wanderung fortsetzen. Bei der Ankunft im zweiten Camp werden wir mit einem erfrischenden Getränk begrüßt. Ein weiterer atemberaubender Sundowner und ein köstliches Abendessen runden diesen besonderen Tag ab.

Zwischen Oktober und März ist es meistens zu heiß, um die Wanderung zu machen. Alternativ kann auch eine ganztägige Schluchtenfahrt gebucht werden, die Sie direkt in die Schlucht führt.        

Basis

Vollpension – Abendessen, Übernachtung, Frühstück und Mittagessen

Tag 14: Felix Unite Provenance Camp, Orange River (320 km)

Genießen Sie ein leckeres Frühstück, das vom Küchenchef zubereitet wird, und wandern Sie weiter zurück zur Lodge. Ankunft in der Lodge ist zwischen 11:00 und 12:00 Uhr.

Sie verlassen die Fish River Lodge und fahren weiter durch schroffe, unglaublich beeindruckende Landschaften weiter nach Süden nach Rosh Pinah und weiter zur südafrikanisch-namibischen Grenze (Orange River). Sobald Sie den Orange River erreicht haben, fahren Sie durch den /Ai /Ais Richtersveld Transfrontier Park in östlicher Richtung. Die Straße schlängelt sich entlang des Flusses, bis Sie am späten Nachmittag Ihre Unterkunft in der Nähe eines großen Weinbergs erreichen.   

 

Orangenfluss

Der Orange River entspringt aus den wunderschönen Drakensbergen in Lesotho und bildet einen Teil der internationalen Grenze zwischen Südafrika und Namibia. Er ist der längste Fluss Südafrikas. Das Orange River Basin erstreckt sich bis nach Namibia und in den Norden Botswanas. Der Fluss schlängelt sich durch eine der rauesten Umgebungen des südlichen Afrikas und erweckt ein Gebiet von rauer Schönheit zum Leben. Abgesehen von Weinbergen in der Wüste schafft der Fluss auch einen mobilen Spielplatz, von dem aus die Gegend erkundet werden kann. Dieser spektakuläre Fluss schuf die Diamantdünenfelder entlang der Küste Namibias, indem er über Millionen von Jahren Diamanten flussabwärts von der Kimberly-Region spülte. Besucher können sich auf ausgezeichnetes Wildwasser-Rafting, Kanu- und Kajakfahren sowie wunderbare Flusskreuzfahrten freuen, die eine hervorragende Aussicht auf die Umgebung ermöglichen.

 

Übernachtung: Felix Unite Provenance Camp      

Das Camp Provenance bietet komfortable Unterkünfte mit herrlichem Blick auf den Orange River. Die wunderschönen Cabanas im afrikanischen Stil verfügen über eine Klimaanlage und ein eigenes Bad. Im hoteleigenen Restaurant können die Gäste köstliche Gerichte genießen. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehört ein Swimmingpool.

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Tag 15: Felix Unite Provenance Camp, Orange River

Heute steht eine ungeführte halbtägige Kanutour auf dem malerischen Orange River auf Ihrem Programm, organisiert von Amanzi Trails. Der Orange River ist einer der Aussichtsflüsse in Namibia, der weder Krokodile noch Nilpferde hat. Die Kanutour ist daher ungefährlich und schlängelt sich durch die atemberaubenden Schluchten des südafrikanisch-namibischen Grenzgebiets. Es gibt viele Bademöglichkeiten.

Anders als die Mehrtagestouren, die Amanzi Trails ebenfalls anbietet, werden die Halbtagestouren individuell organisiert. Nach einer Einweisung wird man einfach in den Fluss gesetzt und kann wenige Kilometer flussabwärts wieder aussteigen – eine beschauliche, amüsante Flussfahrt. Sonnenschutz und Kopfbedeckung nicht vergessen!

Am frühen Nachmittag kehren Sie zu Ihrer Unterkunft zurück. Genügend Zeit, um die Abenteuer der vergangenen Tage auf sich wirken zu lassen.  

 

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Tag 16: Gästehaus Schützenhaus, Keetmanshoop (300 km)

Am Morgen führt Sie Ihre Reise in den Norden. Ein kurzer Abstecher zum Hauptaussichtspunkt des Fish River Canyon lohnt sich und zum Mittagessen empfehlen wir einen Zwischenstopp im herrlichen Canyon Roadhouse. Anschließend fahren Sie weiter nach Keetmanshoop, Ihrem Zwischenstopp auf dem Weg in die Kalahari.            

Keetmanshoop

Die Stadt Keetmanshoop liegt an der Trans-Namib-Eisenbahn in der Region ǁKaras im Süden Namibias und ist als Hauptstadt des Südens Namibias bekannt. Die malerische Oase wurde 1860 gegründet und ist ein lebendiges Stück Geschichte. Deutsche Kolonialarchitektur ist in der Stadt verstreut und das örtliche Museum, das in einer alten Kirche untergebracht ist, bietet interessante Einblicke in das Erbe der Stadt. Nur eine kurze Autofahrt außerhalb der Stadt ist der Köcherbaumwald ein Meer aus Stacheln und verdrehten Stämmen, während der benachbarte „Giant's Playground“ eine eindrucksvolle Weite aus seltsamen Felsformationen ist. Beide bieten hervorragende Möglichkeiten zum Fotografieren, besonders bei Sonnenuntergang.

 

Übernachtung: Gästehaus Schützenhaus          

Das Schützenhaus Guesthouse wurde 1907 gegründet und ist der älteste deutsche Club im südlichen Afrika. Es wurde nach 98 Jahren privatisiert und ist heute ein renommiertes Gästehaus in Keetmanshoop. Seine ruhige Umgebung ist ein wahrer Erholungsort für müde Reisende und der ideale Ausgangspunkt für Gäste, die den Mesosaurus Fossil Trail, den Quiver Tree Forest, den Fish River Canyon, den Giant's Playground und andere nahe gelegene Touristenattraktionen erkunden möchten. Die Unterkunft verfügt über eine Auswahl von 26 Zimmern mit eigenem Bad, die jeweils mit WLAN, einem Fernseher und einer Kaffee-/Teestation ausgestattet sind. Zu den weiteren Annehmlichkeiten vor Ort gehören ein À-la-carte-Restaurant, eine private Bar und Grillmöglichkeiten für Selbstversorger. Das Anwesen bietet auch 4 Campingeinrichtungen mit Waschräumen und einem Swimmingpool.

 

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Tag 17: Kalahari Red Dunes Lodge, Kalahari Namibia (300 km)

Heute sollten Sie früh aufbrechen, um rechtzeitig bei der Kalahari Red Dunes Lodge zu sein. Der letzte Höhepunkt Ihrer Reise, der Trans Kalahari Hike, erwartet Sie. Check-in ist ab 14:00 Uhr und Ihr Guide erwartet Sie bereits mit den nötigen Informationen. Den Abend verbringen Sie in der Kalahari Red Dunes Lodge. 

Kalahari Namibia

Die Kalahari, die sich über Botswana, Südafrika und Namibia ausbreitet und „der große Durst“ bedeutet, ist eine außergewöhnlich schöne lebendige Wüste. Die Landschaft ist geprägt von einer großen halbtrockenen Sandsavanne, die über einem sanft geschwungenen Sandmeer im Landesinneren liegt und den größten Teil Botswanas sowie große Teile Namibias und Südafrikas bedeckt. Es ist auch die letzte Bastion der indigenen San-Bevölkerung, da die moderne Welt alle anderen Gebiete, die sie einst durchstreiften, umfasste. Der namibische Teil besteht aus rotem Sand, der mit dünnem, feinem, meist goldenem Gras bedeckt ist und mit Akazien und einer Vielzahl von Wildtieren übersät ist, darunter Spießböcke, Impalas, Schakale und Geparden.

 

Übernachtung: Kalahari Red Dunes Lodge            iBroschüre ansehen

Die mit viel Liebe zum Detail gestaltete KALAHARI RED DUNES LODGE liegt in der beeindruckenden Landschaft der Kalahari, die von roten Sanddünen und Kameldornbäumen geprägt ist. Sein „Luxus der Einsamkeit“ bietet viel Platz und Privatsphäre.

Das Haupthaus, bestehend aus Rezeption, Lobby, Restaurant und Bar, Pool und schattiger Terrasse, liegt in einem ausgetrockneten See (Vlei). Ein Holzsteg verbindet das Hauptgebäude mit den Chalets, die sich um das 'Vlei' schmiegen, wo oft Tiere beobachtet werden können. Jedes Chalet hat einen strohgedeckten Zelt- und einen Steinbereich sowie eine private Terrasse. Während der Nature/Game Drives und Naturwanderungen können die Gäste die atemberaubende Schönheit der Kalahari mit ihren bis zu 30 m hohen roten Dünen und einer großen Vielfalt an Wild erleben.

Die Suiten mit ihren Strohdächern sind jeweils individuell eingerichtet und durch einen gepflasterten Gang miteinander verbunden.

Die Weite der afrikanischen Savanne lässt sich auf dem 2-tägigen TRANS KALAHARI WALK erleben. Diese geführte Wanderung führt durch wüstenähnliche Landschaften und ihren Lebensraum von Giraffen, Zebras und Antilopen und bietet eine Übernachtung in einem luxuriösen Zeltcamp in den Dünen.

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Tag 18: Kalahari Red Dunes Lodge, Kalahari, Namibia

Bei einem frühen Aufstehen können Sie den Sonnenaufgang auf einer Kalahari-Düne bei einer heißen Tasse Kaffee genießen. Anschließend beginnt die Wanderung. Erleben Sie die orangeroten Dünen der Kalahari und die für Namibia so typische Busch- und Baumsavanne. Nach einem Picknick-Mittagessen erreichen Sie am Nachmittag das exklusive, luxuriöse Kalahari Dune Camp mit schattigem Lapa und Aussichtsdeck. Das Wasserloch des Camps wird oft von Giraffen und Antilopen besucht. Ein kleiner Pool steht Ihnen zur Verfügung, um sich von Staub und Schweiß der Wanderung zu reinigen. Abends erwartet Sie ein Barbecue am Lagerfeuer. Meistens ermöglicht ein klarer Himmel einen fabelhaften Sternenhimmel. Sie übernachten in Zelten, jedes mit eigenem Bad und heißer Dusche.   

 

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Tag 19: Ende der Reiseroute, Windhoek (200 km)

Der Trans Kalahari Walk endet gegen Mittag an der Kalahari Red Dunes Lodge. Es ist der letzte Tag Ihrer Safari. Verabschieden Sie sich von der Kalahari und von Namibia! Je nach Rückflug können Sie etwas Zeit zum Souvenir-Shopping in Windhoek einplanen. 

Die Fahrt nach Windhoek dauert etwa zwei Stunden. Sie geben Ihr Fahrzeug in Windhoek bei der Autovermietung ab und werden, wie bereits zu Beginn Ihrer Safari vereinbart, zum Flughafen Hosea Kutako gebracht.           

Windhuk

Wie zuvor beschrieben

Basis

Übernachtung mit Frühstück

Karte

Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Safari World Tours

  1. Eine nicht erstattungsfähige Anzahlung in Höhe von 30 % in Höhe des gesamten fälligen Betrags ist erforderlich, um eine Reservierung zu bestätigen, und ist vom Agenten oder Kunden per Fax oder E-Mail zu leisten.
    2. Das Unternehmen muss den Restbetrag des Vertragspreises spätestens 60 Tage vor Abflug erhalten.
    3. Wenn das Unternehmen 45 Tage vor dem Abreisedatum nicht den vollen Vertragspreis erhält, kann das Unternehmen die Reservierung stornieren und alle Anzahlungen oder andere Gelder einbehalten, die es bereits vom Kunden oder seinem Vertreter erhalten hat.
    4. Die Zahlung kann per Banküberweisung oder Paypal an Enrico's Tours and Safaris erfolgen
    5. Differenzen aufgrund von Währungsschwankungen werden nicht akzeptiert.
    6. Der Namib-Dollar ist keine internationale Handelswährung und wird aufgrund von Umrechnungen mit höheren Bearbeitungsgebühren belastet
    7. Jede Stornierung einer bestätigten Buchung muss schriftlich (E-Mail) an das Unternehmen erfolgen.
    8. Bei Stornierung der Buchung fallen je nach Kündigungsfrist folgende Gebühren an:
     60 Tage vor der Tour 80% Erstattung des gezahlten Betrags
     45 Tage vorher: 50% des Rechnungsbetrages zurückerstattet
     15 oder weniger Tage: Keine Rückerstattung
    9. Wenn eine Buchung auf ein früheres Datum als ursprünglich reserviert geändert wird, wird sich das Unternehmen bemühen, es zu ändern. Bei einer Verschiebung auf ein weiteres Datum wird jedoch eine Gebühr in Höhe von 5% auf den Rechnungswert erhoben.

Buchung fortsetzen

de_DE_formalGerman