Gerenuk

Gerenuk

Der Gerenuk, auch bekannt als Wallers Gazelle, ist nach dem somalischen Wort generuk benannt, was „Giraffenhals“ bedeutet. Es hat einen langen Hals und lange Gliedmaßen und eine spitze Schnauze, die dazu angepasst wurde, die kleinen Blätter von dornigen Sträuchern und Bäumen zu fressen – einschließlich Laub, das für andere Antilopen zu hoch ist und das der Gerenuk erreicht, indem er auf seinen Hinterbeinen steht. Modifizierte Lendenwirbel, starke Hüften und breite Hufe machen die Gerenuk zur einzigen Antilope, die auf diese Weise frei stehen kann. Männchen haben kleine Hörner auf dem Kopf. Der Gerenuk ernährt sich ausschließlich von Baumblättern und benötigt nicht viel, wenn überhaupt, Wasser in seiner Ernährung. Die Tragzeit des Gerenuks beträgt sechs bis sieben Monate und die Weibchen haben normalerweise ein Junges.

 

 

Zu finden in diesen Top-Parks und Wildreservaten

  • Hluhluwe Umfolozi Game Reserve
  • Kruger Nationalpark
  •  

In diesen Ländern gefunden:

  •  Kenia
  •  Tansania
  •  Uganda
  •  Zimbabwe
de_DE_formalGerman