9-tägige Kilimanjaro-Trekking- und Machame-Route

0
Preis
Aus$2,266
Buchungsformular
Anfrageformular
Vollständiger Name*
E-Mail-Addresse*
Kontakt Nummer*
Land Herkunft*
Anzahl der Gäste*
Wo haben Sie von uns gehört?*
Ihre Anfrage*
* Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu.
Bitte stimmen Sie allen Geschäftsbedingungen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren
The tour is not available yet.

Buchung fortsetzen

Auf der Wunschliste speichern

Für das Hinzufügen von Artikeln zur Wunschliste ist ein Konto erforderlich

2875

Wichtige Details

  • Unsere Touren sind private Touren nur mit Reiseleiter.
  • Minimum Gast 2 und Maximum 24 pro Gruppe.
  • Solo-Reisende zahlt 80% extra auf den Standardtarif für die Tour zu laufen
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren zahlen den halben Preis und darüber zahlen den vollen Preis
  • Babys unter 6 Jahren sind kostenlos.

Haben Sie eine Frage?

Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Wir Team ist hier, um mit Ihnen zu sprechen.

+264 81 8211 521

info@safariworldtours.com

Warum bei uns buchen?

  • Unkomplizierte Bestpreisgarantie
  • Kundenbetreuung rund um die Uhr verfügbar
  • Handverlesene Touren & Aktivitäten
9 Tage / 8 Nächte

9-tägige Kilimanjaro-Trekking- und Machame-Route

0
  • 9 Tage / 8 Nächte
  • Maximale Personenzahl: 26
  • 18. Jan. - 21. Dez.
  • Mindestalter: 10+
  • Abholung: Flughafen

Tourdetails:

Die Machame Route ist eine der beliebtesten Routen auf dem Kilimandscharo. Laut Statistiken des Kilimanjaro-Nationalparks nutzen etwa 531 TP3T Trekker die Machame-Route, um den Kilimandscharo zu besteigen. Die Route ist landschaftlich sehr reizvoll und bietet Wanderern unglaubliche Ausblicke und abwechslungsreiche Landschaften. Die Machame-Route ist relativ schwierig, da Kletterer in der Lage sein müssen, am vierten Tag die Barranco-Wand zu erklimmen und in der Gipfelnacht einen steilen Anstieg auf den Kibo zu bewältigen.

Tour-Highlights:

  • Den Gipfel erreichen! Erleben Sie das unvergleichliche „Dach der Welt“-Gefühl
  • Ein entspannteres Tempo als andere Routen, aber länger in Zeit und Distanz. Aber sehr anspruchsvoll!
  • Atemberaubende Aussichten beim Aufstieg.
  • Entdecken Sie das Shira-Plateau und Barranco.
  • Erklimmen Sie den Lavaturm.
  • Engagierte Guides, Träger und Köche – ein großartiges Team, das Sie auf Ihrem Weg unterstützt.
Reisefakten

Unterkunft Ziel Basis Dauer
Arusha Planet Lodge Arusha FB 1 Nacht
Machame-Camp Der Kilimandscharo FB 1 Nacht
Shira-Camp Der Kilimandscharo FB 1 Nacht
Barranco-Camp Der Kilimandscharo FB 1 Nacht
Karanga-Camp Der Kilimandscharo FB 1 Nacht
Barafu-Camp Der Kilimandscharo FB 1 Nacht
Mweka-Camp Der Kilimandscharo FB 1 Nacht
Arusha Planet Lodge Arusha FB 1 Nacht

Taste
FB: Vollpension – Abendessen, Übernachtung, Frühstück und Mittagessen

Beinhaltet

  • Qualifizierter professioneller Fahrer-Guide
  • Fahrzeug / Kraftstoff
  • Parkeintrittsgebühren laut Reiseverlauf
  • Passagierhaftung 15%
  • Mehrwertsteuer 2% Tourismusabgabe
  • Flughafentransfer
  • Unterkunft
  • Frühstück und Abendessen für den Kunden

Ausschließt

  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Eintrittsgelder, die nicht im Reiseplan erwähnt sind
  • Mahlzeiten nicht erwähnt
  • Getränke in Lodges und unterwegs
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Tipps für Reiseleiter
  • Internationale Flüge und Flughafengebühren
  • Artikel, die nicht im Reiseplan aufgeführt sind
  • Alkoholische Getränke
So buchen und bezahlen Sie:

Um diese Tour zu reservieren, muss zum Zeitpunkt der Reservierung eine Zahlung von 30% des Gesamtpreises erfolgen. Der Restbetrag von 70% kann 30 Tage vor Reiseantritt erfolgen. Ihre Einzahlung kann entweder per Banküberweisung zuzüglich einer Gebühr von 45 US-Dollar oder per Kreditkarte erfolgen, für die eine zusätzliche Bankgebühr von 3,51 TP3T anfällt.

Fotos
Route

Tag 1Ankunft in Arusha

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen Arusha Airport-ARK werden Sie von Ihrem persönlichen Fahrerführer oder Vertreter abgeholt und zu Ihrer Unterkunft in Arusha gefahren, wo Sie übernachten und darauf warten, dass Ihre Abenteuer am nächsten Tag beginnen.

Übernachtung: Arusha Planet Lodge

Tag 2Arusha – Machame Gate – Machame Camp

Nach einem frühen Frühstück (07.00 Uhr) verlassen wir das Hotel eine Stunde später, um gegen 10.00 Uhr am Machame Gate anzukommen, vorbei am Haus des Dorfvorstehers. Wir kommen bereit für die Registrierung und den Beginn unserer Wanderung an. Die Aufregung steigt, wenn die Träger die Ausrüstung laden und Sie das Trekking-Team treffen, das Sie den Berg hinauf begleitet. Die Machame-Mweka-Route (normalerweise nur als Machame-Route bezeichnet) nähert sich von der Südwestseite des Berges. Ihr erster Wandertag beginnt auf 1800 Metern Höhe und endet auf über 3000 Metern Höhe, hat eine Strecke von 11 km und eine reine Gehzeit von etwa 4,5 bis 5 Stunden. Der Beginn der heutigen Wanderung ist gekennzeichnet durch einen breiten Pfad, der sich durch dichten Wald, wunderschöne hohe Bäume mit grünem Moos, nach oben schlängelt. Wenn die Route steiler und schmaler wird, ändert sich die Vegetation und das Erscheinen von Blumen wie Impatiens kilimanjari und Impatiens pseudoviola bringt einige leuchtende Farben in die Landschaft. Die Nebelwaldbäume können über 25 Meter hoch werden. Gegen 13.00 Uhr wird ein Picknick-Mittagessen eingenommen, Wasserflaschen können aufgefüllt werden und dann geht unsere Wanderung weiter. Die emblematischen Riesenheiden erscheinen, wenn Sie die Heide erreichen und der Wald lichter wird. Sie erhalten Ihren ersten Blick auf den Kibo Peak. Das Machame Camp wird gegen 17.00 Uhr erreicht. Sie werden vom Reichtum der Vogelwelt hier überrascht sein. Das Abendessen wird um 19.30 Uhr serviert.

Unterkunft: Machame-Camp
Fahrzeit und Höhenmeter: 5 Stunden, 3000 m vom Machame Gate zum Machame Camp

Tag 3Machame Camp – Shira-Höhle

Sie werden sich schnell an das frühe Frühstück um 07.00 Uhr gewöhnen und heute wollen wir das Camp um 08.30 Uhr verlassen. Wir haben weitere 800 Höhenmeter vor uns und beenden den Tag auf 3800 Metern, und obwohl die Gesamtstrecke kurz ist (5 km), werden wir etwa 4,5 bis 5 Stunden zu Fuß verbringen. Unser Weg heute ist staubig, schmal und steil. Die Vegetation besteht zunächst aus Heidewäldern, aber schon bald begegnen wir den ersten Riesenkreuzkraut. Der Aufstieg vor unserem Mittagspicknick ist steil, aber dann gibt es großartige Ausblicke nach Süden und auf Kibo, die Sie beim Essen genießen können. Mit dem heutigen frühen Start und der kurzen Distanz sollten wir um 14.00 Uhr im Camp sein, zu dieser Zeit werden wir zum ersten Mal die Moorland-Lobelien und den markanten dunklen Obsidianfelsen des Shira-Plateaus getroffen haben. Im Camp angekommen, haben Sie ausreichend Zeit, um Sehenswürdigkeiten wie die sogenannte Shira-Kathedrale, Klute Peak und Mount Meru zu bewundern, bevor Sie um 18.00 Uhr zu Abend essen

Unterkunft: Shira Camp

Fahrzeit und Höhenmeter: 4,5 Stunden, 3800 m vom Machame Camp zur Shira-Höhle

Tag 4Shira-Höhle – Barranco-Lager

Die heutige Wanderung ist länger als die gestrige, obwohl unser Höhengewinn insgesamt bescheiden ist. Wenn wir auf 3800 Metern beginnen, werden wir bis zum Camp heute Nachmittag nur 140 Meter höher sein, obwohl wir zwischen unserem Start und Ziel bis zum Fuß des berühmten Lavaturms auf 4627 Metern aufsteigen, bevor wir wieder zu unserem Camp hinabsteigen. Die Vorteile für die heutige Akklimatisierung sind enorm, da Sie hoch aufsteigen und dann für die Übernachtung wieder absteigen. Die Gesamtstrecke von etwa 10 km bedeutet, dass wir tatsächlich etwa 6,5 bis 7 Stunden laufen werden, ohne Pausen. Wieder einmal beginnt unser Tag mit dem Frühstück um 07.00 Uhr und der Abreise um 08.30 Uhr, wenn wir unsere Wanderung durch die steinige Landschaft des Shira-Plateaus beginnen. Die Vegetation ist zunächst spärlich, es gibt nur wenige zähe Flechten zu bewundern. Sie steigen in Richtung Lava Tower und Ihr Picknick-Mittagessen wird um 13.00 Uhr eingenommen. Nachdem wir den Höhepunkt des Tages beim Lava Tower passiert haben, steigen wir hinab zum Barranco Camp. Sobald Sie im Camp angekommen sind, das wir voraussichtlich um 16.00 Uhr erreichen, sollten Sie sich Zeit nehmen, um die Aussicht auf die Südwand des Kibo sowie den Heim-Gletscher zu bewundern. Das Abendessen wird heute um 19.00 Uhr serviert

Unterkunft: Barranco-Camp

Fahrzeit und Höhenmeter: 7 Stunden, 4627 m von der Shira-Höhle zum Barranco Camp

Tag 5Barranco Camp - Karanga Camp

Heute frühstücken wir etwas später (07.30) und unsere Wanderung ist kurz, da sie nur 4 km lang ist, aber immer noch zwischen 3,5 und 4 Stunden Gehzeit in Anspruch nimmt. Unsere heutige Abfahrtszeit ist 08.30 Uhr und wir werden um 13.00 Uhr ein warmes Mittagessen in Karanga genießen und den Nachmittag haben, um die Aussicht vor dem Abendessen um 18.00 Uhr zu genießen. Unser Höhenmeter beträgt heute nur 160 Meter. Am Anfang steht der schwierigste Teil der heutigen Etappe an, da wir die fast senkrechte Wand der Barranco Wall (auch „Frühstückswand“ genannt, da Sie sie gleich nach dem Frühstück in Angriff nehmen!) erklimmen müssen. Am Gipfel dieses Aufstiegs werden Sie mit Blick auf den Heimgletscher belohnt. Danach wird der Rest der heutigen Wanderung etwas einfacher, da wir zuerst in die darunter liegende Schlucht und in das kalte, aber schöne Karanga-Tal absteigen. Wir fahren dann weiter und steigen schließlich eine steile Reihe von Zickzacklinien hinauf, bis wir das Karanga Camp erreichen.

Unterkunft: Karanga Camp

Reisezeit und Höhe: 4 Stunden, 4787 m vom Barranco Camp zum Karanga Camp

Tag 6Karanga Camp – Barafu Camp

Ein weiterer kurzer Tag – in Bezug auf die Entfernung – beginnt mit unserem Frühstück im Camp um 07.30 Uhr und einer weiteren Abfahrt um 08.30 Uhr. Heute werden wir etwa 500 Höhenmeter auf einer Strecke von etwa 5 km aufsteigen und die Gehzeit beträgt wieder zwischen 3,5 und 4 Stunden. Unser Ziel ist es, das Barafu Camp um 13.00 Uhr zu erreichen, wo wir mit einem warmen Mittagessen belohnt werden. (Da morgen der Gipfeltag ist, ist es wichtig, sich zu entspannen und sich auf die bevorstehende harte Arbeit vorzubereiten.) Das Abendessen wird heute Abend um 17.30 Uhr serviert, damit Sie früh ins Bett gehen können. Nachdem Sie Karanga verlassen haben, steigt die heutige Etappe stetig an und führt durch eine karge, felsige Landschaft, wobei die Gletscher Decken und Kersten zu Ihrer Linken sichtbar sind. Am Gipfel des Aufstiegs bleibt die Landschaft trostlos, wenn Sie in ein Tal hinabsteigen und Sie Ihren ersten Blick auf einen anderen Gletscher, Rebmann, werfen. Am Ende dieses Tals befindet sich das heutige Ziel, das Barafu Camp, an dem Sie nach einem kurzen, steilen Aufstieg und einer Wanderung ankommen.

Unterkunft: Barafu-Camp
Fahrzeit und Höhenmeter: 4 Stunden, 5287 m vom Karranga Camp zum Barafu Camp

 

Tag 7Barafu Camp – Uhuru (Gipfel) – Mweka Camp

Heute ist der herausforderndste Tag, aber hoffentlich mit dem großen Erfolgserlebnis, Ihr Ziel – den Gipfel des Kilimanjaro – zu erreichen! Unser Zeitplan für unseren „Gipfeltag“ ist natürlich ganz anders. Wir stehen um 23.00 Uhr auf und nehmen unseren Tee und unsere Kekse (23.30 Uhr) vor einer mitternächtlichen Abfahrt ein. Der Tag beginnt mit dem langen, harten Aufstieg von Barafu auf 4600 Metern zum Stella Point auf 5745 Metern; für einige davon werden Sie auf Geröll gehen, was Ihre Wanderung schwieriger macht. Von dort sind es noch 150 Höhenmeter Aufstieg und 45 Minuten Gehzeit bis zum Gipfel. Unser Ziel ist es, den Gipfel gegen 07:00 Uhr zu erreichen und dann das Erreichen des Gipfels zu feiern, unsere wertvollen Fotos zu machen und dieses einmalige Erlebnis zu genießen. Nach dem Gipfel kehren wir nach Barafu zurück, wo wir uns ein paar Stunden ausruhen, ein warmes Mittagessen einnehmen und dann um 13.30 Uhr wieder aufbrechen, um weiter zum Mweka Camp (3100 Meter) abzusteigen, wo wir die Nacht verbringen. Wir würden voraussichtlich um 17.00 Uhr ankommen und unser Abendessen um 19.00 Uhr einnehmen. (Insgesamt legen wir heute etwa 17 km mit etwa 13 Stunden Gehzeit zurück.)

Unterkunft: Mweka-Camp
Fahrzeit und Höhenmeter: 13 Stunden, 5895 m vom Karranga Camp zum Barafu Camp

Tag 8Abflug – Kilimanjaro International Airport

Immer noch begeistert von deiner Leistung, wird um 07.00 Uhr gefrühstückt und um 08.00 Uhr kannst du die Gelegenheit nutzen, dein Trekkingteam bei der „Tipping Celebration“ zu belohnen. Abfahrt ist um 09.00 Uhr und Sie steigen hinunter zum Mweka Gate auf einer Höhe von 1640 Metern, wo Ihnen mittags ein warmes Mittagessen serviert und Ihr hart verdientes Zertifikat überreicht wird. Ihr Transport wird auf Sie warten, um Sie zurück zur Planet Lodge in Arusha zu bringen, wo Sie sich entspannen – oder feiern können!

Unterkunft: Planet Lodge

Fahrzeit: 3 Stunden vom Mweka Gate nach Arusha

Tag 9Arusha zum Kilimanjaro International Airport

Nach einer erholsamen Nachtruhe in Ihrer Lodge nehmen Sie Ihr Frühstück für den planmäßigen Check-out bis 10:00 Uhr bereit. (Wenn Sie tagsüber im Hotel bleiben möchten, teilen Sie uns dies bitte bei der Buchung Ihrer Reise mit und wir teilen Ihnen die Kosten für das Tageszimmer bis 18:00 Uhr mit und nehmen dann die Buchung für Sie vor. ) Wenn Sie einen Transfer zum Flughafen gebucht haben, werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und am Flughafen abgesetzt. Für diejenigen Reisenden, die eine Safari gebucht haben, wird sich unser Reiseleiter am Abend mit Ihnen treffen, um Ihnen eine Einweisung zu geben.

Fahrzeit und Entfernung: 5 Stunden, 245 km von Arusha zum Kilimanjaro International Airport

Karte

Buchung fortsetzen

de_DE_formalGerman