20 Tage Tour nach Sambia, Tansania und Kenia Safari (Camping)

0
Preis
Aus$3,102
Buchungsformular
Anfrageformular
Vollständiger Name*
E-Mail-Addresse*
Kontaktdetails
Ihre Anfrage*
* Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu.
Bitte stimmen Sie allen Geschäftsbedingungen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren
* Bitte wählen Sie alle erforderlichen Felder aus, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Buchung fortsetzen

Auf der Wunschliste speichern

Für das Hinzufügen von Artikeln zur Wunschliste ist ein Konto erforderlich

308

Wichtige Details

  • Unsere Touren sind private Touren nur mit Reiseleiter.
  • Minimum Gast 2 und Maximum 24 pro Gruppe.
  • Alleinreisende zahlen 60% Extra auf den Standardpreis für die Tour zum Laufen
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren zahlen den halben Preis und darüber zahlen den vollen Preis
  • Babys unter 6 Jahren sind kostenlos.

Haben Sie eine Frage?

Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Wir Team ist hier, um mit Ihnen zu sprechen.

+264 81 8211 52

[email protected]

Warum bei uns buchen?

  • Unkomplizierte Bestpreisgarantie
  • Kundenbetreuung rund um die Uhr verfügbar
  • Handverlesene Touren & Aktivitäten
20 Tage / 19 Nächte

20 Tage Tour nach Sambia, Tansania und Kenia Safari (Camping)

0
  • 20 Tage / 19 Nächte
  • Maximale Personenzahl: 26
  • 18. Jan. - 21. Dez.
  • Mindestalter: 10+
  • Abholung: Flughafen

Tour Einzelheiten:

In dieser 20-tägigen Tour nach Sambia, Tansania und Kenia Safari. 12-tägige Höhepunkte von Sambia, Tansania und Kenia führen Sie zu den besten Wildtiergebieten in nur 3 afrikanischen Ländern. Sie machen Wandersafaris, Pirschfahrten, Bootsfahrten, Kanufahrten und genießen die Ruhe in dieser Natur. Lassen Sie uns Erinnerungen schaffen.

Tour-Highlights:

  • Der Sonnenuntergang ist ein echtes Highlight am Ufer des Luangwa-Flusses, verpassen Sie diese spektakuläre Sicht auf keinen Fall.
  • Afrikas größtes Wildreservat Mikumi National Park – Heimat von drei der „Big Five“-Arten – Löwen, Elefanten und Büffel.
  • Erkunden Sie die Insel Sansibar. Es stehen Ihnen so viele Wassersportaktivitäten zur Verfügung – vom Angeln, Schnorcheln, Tauchen oder Sie können sich einfach an den sonnenverwöhnten Stränden entspannen.

Reisefakten

 

Reiseziele

 

Unterkunft

 

Nächte

 

Mahlzeiten

Lusaka Campingpark Eureka 1 Nacht FB
Sambia Chimwemwe-Lodge 1 Nacht FB
South-Luangwa-Nationalpark Wildcamp 2 Nächte FB
Malawisee Ngala Beach Lodge 2 Nächte FB
Chitimba Maji Zuwa Water & Sun Resort 2 Nächte FB
Iringa Kisolanza-Farm 1 Nacht FB
Mikumi-Nationalpark Lager Bastian Mikumi 1 Nacht FB
Steinerne Stadt Afrika-Haus-Hotel 1 Nacht FB
Nungwi Amaan-Bungalows 2 Nächte FB
Bagamoyo Travellers Lodge Bagamoyo 1 Nacht FB
Usa-Fluss Meru Mbega Lodge 1 Nacht FB
Karatu Kudu-Lodge 3 Nächte FB
Usa-Fluss Meru Mbega Lodge 1 Nacht FB

Beinhaltet

  • Qualifizierter professioneller Fahrer-Guide
  • Fahrzeug / Kraftstoff
  • Parkeintrittsgebühren laut Reiseverlauf
  • Passagierhaftung 15%
  • Mehrwertsteuer 2% Tourismusabgabe
  • Flughafentransfer
  • Unterkunft
  • Frühstück und Abendessen für den Kunden
  • Campingausrüstung (ohne Schlafsack/Kissen/Trage)

Ausschließt

  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Eintrittsgelder, die nicht im Reiseplan erwähnt sind
  • Schlafsack – kann gegen eine Tagesgebühr von USD 2,8 / NAD 45,00 gemietet werden
  • Trage – kann gegen eine Tagesgebühr von USD 3,4 / NAD 60,00 gemietet werden
  • Kissen (einfach zu kaufen)
  • Mahlzeiten nicht erwähnt
  • Getränke in Lodges und unterwegs (alkoholische, alkoholfreie Getränke und Wasser)
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Tipps für Reiseleiter
  • Internationale Flüge und Flughafengebühren
  • Artikel, die nicht im Reiseplan aufgeführt sind
Zahlungsanweisungen

• Bei der Buchung ist eine nicht erstattungsfähige Anzahlung in Höhe von 10% erforderlich, um die Buchung der Tour/Aktivität zu bestätigen.
Unterkunft oder Mietwagen.
• Verbleibende 90% sollten nicht später als 30 Tage vor Abflug bezahlt werden.
• Wenn die Tour innerhalb von 40 Tagen oder weniger vor der Buchung stattfindet, ist die vollständige Zahlung erforderlich.
• Ihre Einzahlung kann entweder per Banküberweisung, Online-Lastschrift oder Kreditkartenzahlung erfolgen.

Fotos
Route

Tag 1Flughafen nach Lusaka 497,1 km

Unterkunft: Campingpark Eureka

Ein früher Start von Victoria Falls und ein letzter Blick auf die Wasserfälle, bevor Sie nach Norden nach Lusaka fahren, vorbei an geschäftigen Dörfern, farbenfrohen Märkten und ländlichen Regionen. Heute Abend sind wir in der Nähe der Hauptstadt.

 

Tag 2 Lusaka nach Sambia 416,1 km

Unterkunft: Chimwemwe Lodge, Campingplatz, Sambia / Ähnliche

Heute erhalten die Gäste Frühstück und fahren nach Sambia. Dieses einzigartige, erdnussförmige Land, das einst als Nordrhodesien bekannt war, bietet Besuchern ein authentisches afrikanisches Erlebnis mit adrenalingeladenen Abenteuersportarten, einer Vielzahl faszinierender kultureller Aktivitäten und einer Fülle einheimischer Wildtiere. die in Sambias riesigen Nationalparks Zuflucht findet. Verbringen Sie Ihre Abende damit, den spektakulären Ort des größten Wasserfalls der Welt, die Victoriafälle, zu genießen, während Sie nach einem aufregenden Tag mit Wildwasser-Rafting die Stromschnellen des mächtigen Sambesi-Flusses hinunter an einem Sundowner nippen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Enthaltene Aktivitäten: Bootsfahrt

Übernachtung: Chimwemwe-Lodge

Mit seinen gemeißelten Gärten und dem gepflegten Rasen stehen die Zeichen auf dem Weg zur gepflegten Chimwemwe Lodge gut. Die Chalets haben angenehm hohe Strohdächer, die ihnen ein luftiges Gefühl geben, wenn es draußen heiß ist. Es ist ein kleines Juwel in dieser unscheinbaren kleinen Stadt. Das Restaurant hier bereitet auch lokale Küche zu vernünftigen Preisen zu, einschließlich Wildfleisch.

Tag 3 Sambia nach Luangwa Nationalpark 176.5

Unterkunft: Wildlife Camp, South Luangwa National Park / ähnlich

Ihr letztes Frühstück wird über dem offenen Feuer zubereitet und dann geht es mit dem Motorboot zurück zur Kiambi Lodge. Gegen Mittag werden Sie für Ihren Flug mit ProFlight von Lusaka nach Mfuwe nach Lusaka gefahren. Die Abholung wird mit Flatdogs Camp arrangiert. Nach dem Einchecken und etwas Zeit zum Entspannen geht es auf Ihre erste Pirschfahrt in South Luangwa. Unterkunft in Zweibett-/Doppelchalets im Flatdogs Camp

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Enthaltene Aktivitäten: Pirschfahrt

Tag 4South-Luangwa-Nationalpark

Unterkunft: Wildlife Camp, South Luangwa National Park / ähnlich

An diesem Morgen wird der Gast frühstücken und eine Pirschfahrt unternehmen und vor dem Mittagessen zurück sein und am Nachmittag einen Spaziergang machen. Die Tierwelt umfasst Flusspferde, Krokodile und über 400 Vogelarten, Elefanten und große Büffelherden. Thornicroft-Giraffen und Cookson-Gnus sowie gesunde Populationen von Wildhunden können gesichtet werden.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Enthaltene Aktivitäten: Pirschfahrt und Spaziergang am Morgen und Nachmittag

Übernachtung: Wildlife Camp

Das Wildlife Camp bietet eine dringend benötigte Nische für alle, die sich für Wildtiere, den South Luangwa Nationalpark und Sambia begeistern – zu einem erschwinglichen Preis. Im Camp gibt es rustikale Chalets mit eigenem Bad, ein abgelegenes Zeltcamp mit eigenem Bad, ein Buschcamp für Wandersafaris über Nacht und einen atemberaubenden Campingplatz, die alle am Ufer des Luangwa-Flusses liegen. Das Wildlife Camp befindet sich auf einem Land, das der Wildlife and Environmental Conservation Society of Zambia (WECSZ) gehört. Das Camp wird unter ihrer Schirmherrschaft betrieben und zahlt eine Pacht an die WECSZ, die im Gegenzug die Tierwelt und die Menschen im Luangwa-Tal und in Sambia unterstützt.

 

Tag 5 South Luangwa National Park zum Malawisee 495,2 km

Unterkunft: Ngala Beach Lodge, Lake Malawi / ähnlich

Die Gäste frühstücken und fahren heute zum Malawisee, dem krönenden Juwel dieses wunderschönen Landes. Er ist einer der größten, längsten und tiefsten Süßwasserseen der Welt. Zahlreiche Fischerdörfer sind entlang seiner Länge verstreut, aber es gibt immer noch weite Strecken unbewohnter goldener Strände. Die natürliche Schönheit des Malawi-Sees, der als „See der Sterne“ bekannt ist, zieht Reisende aus der ganzen Welt an. Es hat mehr Fischarten als jeder andere Süßwassersee der Welt, allein im Lake Malawi National Park gibt es über 600 Fischarten.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Enthaltene Aktivitäten: Pirschfahrten

Tag 6 South-Luangwa-Nationalpark

Unterkunft: Ngala Beach Lodge, Lake Malawi / ähnlich

An diesem schönen Tag frühstücken die Gäste früh und unternehmen eine Pirschfahrt rund um den 590 Kilometer langen und 85 Kilometer breiten Malawisee, der der drittgrößte See Afrikas ist und ein Fünftel der Gesamtfläche Malawis einnimmt Bereich. Mit einer Tiefe von 700 Metern ist es unglaublich tief, wobei sein tiefster Punkt mehr als 200 Meter unter dem Meeresspiegel liegt. Besucher können sich darauf freuen, eine Vielzahl von Wildtieren in und um den See herum zu sehen, darunter Flusspferde, Krokodile, Fischadler und über 1000 Arten von bunten endemischen Arten

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Enthaltene Aktivitäten: Ganztägige Pirschfahrt

Übernachtung: Ngala Beach Lodge

Die Ngala Beach Lodge ist eine luxuriöse Unterkunft mit atemberaubendem Blick auf den See und die Vipya-Berge. Die Lodge ist einer der wenigen Orte am See, der einen Blick auf den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang über dem Wasser bietet. Die Unterkünfte in der Ngala Beach Lodge bestehen aus De Luxe Cottages, Executive Chalets, Camping und Schlafsälen. Alle geräumigen, komfortablen Unterkünfte der Lodge sind mit einem eigenen Badezimmer (Dusche), Deckenventilatoren, herunterklappbaren Moskitonetzen, Kaffee-/Teestationen und privaten Terrassen ausgestattet, auf denen Sie die Aussicht von der Privatsphäre Ihres eigenen Zimmers aus genießen können.

Tag 7 Malawi-See nach Chitimba 302,4 m

Unterkunft: Maji Zuwa Water & Sun Resort, Chitimba / ähnlich

Der Gast frühstückt und besucht heute mit unserem Guide ein lokales Dorf in der Nähe unserer Unterkunft. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Verfügung, um sich zu entspannen und die herrliche Aussicht und die Geräusche des Malawisees zu genießen. Sie können am Pool Ihrer Unterkunft faulenzen, schnorcheln oder im Malawisee schwimmen. Hier werden verschiedene optionale Aktivitäten angeboten. Am nächsten Morgen machen wir uns auf den Weg nach Norden und verbringen eine weitere Nacht am Ufer des Malawi-Sees, wo Sie einen herrlichen Sonnenuntergang über dem See genießen können. Ihr Reiseleiter hilft Ihnen bei der Planung Ihrer Aktivitäten für die Tage im Voraus oder Sie nehmen sich einfach eine Auszeit und entspannen am Ufer

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Tag 8 Chitimba

Unterkunft: Maji Zuwa Water & Sun Resort, Chitimba / ähnlich

An diesem schönen Tag wird der Gast Der Tod dieses bemerkenswerten Entdeckers weckte den Wunsch anderer Missionare, nach Malawi zu kommen, und nachdem sie endlich Missionen in verschiedenen von Malaria heimgesuchten Gebieten eingerichtet hatten, errichteten sie eine malariafreie Mission im Hochland von Malawi östliche Böschung, treffend Livingstone genannt. Diese Mission ist noch heute in Betrieb und steht Besuchern offen, die bereit sind, eine anstrengende Wanderung auf sich zu nehmen, um sie zu erreichen. Aufgrund der Schwierigkeit dieser 6-8-stündigen Wanderung zur Mission sollten Sie nur daran teilnehmen, wenn Sie sich wirklich fit genug fühlen, um den steilen Hängen und kochenden Temperaturen zu trotzen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Enthaltene Aktivitäten: Geführte Wanderung

Übernachtung: Maji Zuwa Water & Sun Resort

Maji Zuwa beherbergt Reisende, die mehr als nur einen typischen Zwischenstopp suchen. Für diejenigen, die Ruhe und Frieden suchen, werden Sie einige der besten Ausblicke auf den See genießen und sich in den Adirondack-Stühlen entspannen, wo Sie sich zurücklehnen und den Nachmittag ausklingen lassen können. Die Zimmer des Resorts sind sauber, einfach und erschwinglich. Die Optionen reichen von Zimmern mit eigenem Bad bis hin zu preiswerten Schlafsälen und natürlich Campingplätzen mit Blick auf das Wasser. Für diejenigen, die sich die Hände schmutzig machen möchten, bieten sie die Möglichkeit, in unsere Partnerschaftsprojekte innerhalb der Community einzutauchen.

Tag 9 Chitimba zu Iringa

Unterkunft: Kisolanza Farm, Iringa / ähnlich

Der Gast frühstückt und fährt von Malawi nach Tansania ab. Wir steigen aus dem Great Rift Valley durch einige bemerkenswerte Bergpässe auf, vorbei an riesigen Teeplantagen im Hochland, bevor wir schließlich an unserem Halt in Iringa ankommen.

Enthaltene Aktivitäten: Besuch des Boma Kulturmuseums

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Übernachtung: Kisolanza-Farm

Die Kisolanza Farm liegt in der frischen, kühlen Höhe von Tansanias malerischem südlichen Hochland und wurde ursprünglich mit Tabak bepflanzt. Es ist eine voll funktionsfähige Farm mit Rindern, Schafen und einer Reihe von Feldfrüchten. Die Straße von Kap nach Kairo, die sich durch ganz Afrika schlängelt, verläuft direkt durch das Haus, und The Old Farm House wurde eingerichtet, um Reisenden einen idealen Zwischenstopp zwischen Sansibar und Malawi zu bieten. Das Old Farm House ist gewachsen und umfasst eine Reihe von Unterkünften, von luxuriösen Cottages bis hin zu Buschcamping, sowie ein außergewöhnliches Restaurant und eine Bar, einen Hofladen und ein Spa. Kisolanza bietet eine Oase, die allen Komfort bietet, wie heiße Duschen, leckeres Essen, ein warmes Bett und luxuriöse kleine Extras an der Seite, die es einzigartig machen, und so viel mehr als nur einen Zwischenstopp auf dem Weg.

Tag 10Iringa zum Mikumi-Nationalpark 238,3 km

Unterkunft: Camp Bastian Mikumi, Mikumi Nationalpark / ähnlich

An diesem Tag genießen die Gäste ein leckeres Frühstück und fahren zum Mikumi-Nationalpark. Der Tod dieses bemerkenswerten Entdeckers erweckte bei anderen Missionaren den Wunsch, nach Malawi zu kommen, und nachdem sie endlich ihre Missionen in verschiedenen von Malaria heimgesuchten Gebieten eingerichtet hatten, bauten sie eine malariafreie Mission im Hochland der östlichen Steilküste mit dem treffenden Namen Livingstone. Diese Mission ist noch heute in Betrieb und steht Besuchern offen, die bereit sind, eine anstrengende Wanderung auf sich zu nehmen, um sie zu erreichen. Aufgrund der Schwierigkeit dieser 6-8-stündigen Wanderung zur Mission sollten Sie nur daran teilnehmen, wenn Sie sich wirklich fit genug fühlen, um den steilen Hängen und kochenden Temperaturen zu trotzen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Enthaltene Aktivitäten: Pirschfahrt

Übernachtung: Camp Bastian Mikumi

Das Camp Bastian Mikumi liegt in einer einzigartigen, ruhigen und natürlichen Umgebung, etwas außerhalb des Mikumi-Nationalparks. Gästeunterkünfte verfügen über vier Cottages sowie einen Campingplatz. Jedes Cottage verfügt über eine private Veranda und ist mit lokal hergestellten Möbeln und Stoffen eingerichtet. Die Cottage-Unterkunftsoptionen umfassen eigenständige Cottages und Budget-Cottages mit Gemeinschaftsbad.

Tag 11Mikumi-Nationalpark nach Stone Town 389 km

Unterkunft: Africa House Hotel, Stone Town / ähnlich

An diesem Tag werden die Gäste früh aufstehen und von Mikumi zum Hafen von Dar es Salaam fahren, wo wir an Bord einer lokalen Fähre steigen, die uns nach Sansibar bringt. Unser Zuhause für die folgenden drei Nächte. Stone Town bietet eine Vielzahl von Aktivitäten und ist der perfekte Zwischenstopp, um die Strände zu genießen. Stone Town Auf der wunderschönen Insel Sansibar gelegen, ist Stone Town die Altstadt und das kulturelle Herz der Insel und ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt ist berühmt für ihre verwinkelten Gassen, gesäumt von großartiger Architektur, geschäftigen Basaren, dem Sultanspalast, Moscheen, dem Haus der Wunder, Gärten und den extravaganten Kaufmannshäusern mit ihren bemerkenswert verzierten Türen. Stone Town beherbergt über fünfzig Moscheen, sechs hinduistische Tempel, eine katholische und eine anglikanische Kathedrale.

Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung: Africa House Hotel

Dieses berühmte Wahrzeichen, das einst eine königliche Residenz war, bevor es zum English Club wurde, wurde wunderschön restauriert und renoviert, um eines der schönsten Hotels Sansibars zu werden. Das Africa House bewahrt eine geschichtsträchtige Atmosphäre und ist geschmackvoll mit persischen Teppichen, Antiquitäten, Originalfotografien und Gemälden lokaler Künstler eingerichtet. Die beeindruckende Marmortreppe stammt aus dem Jahr 1896. Das Hotel verbindet den Charme der Eleganz der Alten Welt mit dem Komfort und den Annehmlichkeiten von heute und zieht sowohl Geschäfts- als auch Urlaubsreisende an.

Tag 12-13Von Stone Town nach Nungwi

 Unterkunft: Amaan Bungalows, Nungwi / ähnlich

Heute haben die Gäste Freizeit, um den Gewürz- und Basthandel von Sansibar zu erkunden und haben eine florierende Tourismusindustrie. Darüber hinaus ist Sansibar auch die Heimat der extrem bedrohten Art des Red Colobus Monkey. Das Wort "Sansibar" leitet sich vom persischen Begriff "zing-bar" ab, was "Küste der Schwarzen" bedeutet, aber es wird angenommen, dass der Name auch vom arabischen "Zayn Z'al Barr" stammen könnte, was "fair is this" bedeutet Land. "Sansibar" bezieht sich häufig speziell auf die Insel Unguja und wird manchmal als Gewürzinsel bezeichnet.

Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung: Amaan-Bungalows

Die Amaan Bungalows befinden sich in Nungwi, einem Strand an der nordwestlichen Spitze der Insel. Das Hotel bietet eine große Auswahl an Einrichtungen und Freizeitmöglichkeiten. Amaan Bungalows bietet Unterkunft für Familien, Paare und Hochzeitsreisende. Die 86 Gästezimmer des Hotels, darunter 16 Zimmer mit Meerblick, 32 Zimmer mit Poolblick, 19 Deluxe-Zimmer und 19 Gartenzimmer, liegen inmitten einer angelegten tropischen Oase mit Kokospalmen, schattigen Bäumen und duftenden Blumen. Die traditionelle Architektur des Hotels verwendet lokale Materialien von der Insel.

Tag 14Nungwi nach Bagamoyo 206,3 km

Unterkunft: Travellers Lodge Bagamoyo, Bagamoyo / ähnlich

Heute frühstücken die Gäste und fahren nach Bagamoyo, das nur einen Steinwurf entfernt von der idyllischen Insel Sansibar an Tansanias wunderschöner Küste liegt. Die Stadt Bagamoyo liegt im UNESCO-gelisteten Distrikt Bagamoyo. Es war einst ein wichtiger Handelshafen, die Hauptstadt von Deutsch-Ostafrika und diente als Zwischenstation für Sklaven- und Elfenbeinkarawanen, die vom Tanganjikasee nach Sansibar reisten. Heute ist es ein Zentrum für den traditionellen Dau-Bau und bekannt für seine Kunst, Kultur und faszinierende Geschichte.

Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Enthaltene Aktivitäten: Dorfführungen

Übernachtung: Travellers Lodge Bagamoyo

Die Travellers Lodge Bagamoyo liegt in einer sanften Kurve an einem langen, weißen Sandstrand in Bagamoyo, Tansania. Die Unterkunft besteht aus Strandhütten und einem Campingplatz. Die Cottages sind mit Klimaanlage, einem eigenen Badezimmer und einer privaten Veranda ausgestattet. Der Campingplatz verfügt über Duschen und Toiletten. Das hoteleigene Restaurant bietet eine große Auswahl an gut zubereiteten lokalen und internationalen Gerichten und die Bar ist immer gut mit einer Auswahl an Getränken für den Genuss der Gäste gefüllt.

 

Tag 15Bagamoyo zum USA River 550,9 km

Unterkunft: Meru Mbega Lodge, USA River / ähnlich

An diesem Morgen frühstücken die Gäste und fahren nach Arusha. Dies ist ein guter Ort, um ein oder zwei Tage von der Safarirunde abzuschalten, da es ein gemäßigtes Klima und eine üppige Umgebung bietet. Arusha liegt am Fuße des Mount Meru – am östlichen Rand des östlichen Zweigs des Great Rift Valley. Die Stadt erlebt aufgrund ihrer Lage auf den Hügeln des Mount Meru meist mildes Wetter. In unmittelbarer Nähe der Serengeti, des Ngorongoro-Kraters, des Lake Manyara, der Olduvai-Schlucht, des Tarangire-Nationalparks und des Mount Kilimanjaro beherbergt Arusha seinen eigenen Nationalpark auf dem Mount Meru. Der wichtigste Wirtschaftszweig dieser Gegend ist die Landwirtschaft. Produzenten von riesigem Gemüse und Blumen schicken hervorragende Produkte nach Europa. Arusha hat mehrere Fabriken, darunter eine Brauerei, eine Reifen- und Faserplattenfabrik sowie einen großen Pharmahersteller. Diejenigen, die das optionale Serengeti Excursion-Upgrade erworben haben, werden darüber informiert, was sie in den kommenden Tagen erwartet.

Mahlzeiten: Frühstück

Enthaltene Aktivitäten: Stadtrundfahrt

Übernachtung: Meru Mbega Lodge

Die Meru Mbega Lodge ist der ideale Ausgangspunkt für die Besteigung des Kilimanjaro und des Mount Meru. Die Lodge liegt auf halbem Weg zwischen dem Flughafen Kilimanjaro und der Stadt Arusha, ein praktischer Ausgangspunkt für eine Safari im Norden des Landes.

Tag 16USA River nach Karatu 197,2 km

Unterkunft: Kudu Lodge, Campingplatz Karatu / ähnlich

Die Gäste frühstücken früh und fahren nach Karatu Reisende, die in Richtung der Serengeti und des Ngorongoro-Kraters unterwegs sind, werden unweigerlich die Stadt Karatu in den grünen Hügeln des nördlichen Hochlandes von Tansania passieren. Diese kleine, farbenfrohe Stadt, die vom hoch aufragenden Vulkan Ol Deani dominiert wird, dient als beliebter Zwischenstopp für Besucher, die die vielen Wildparks der Gegend erkunden. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, darunter das Stöbern auf dem geschäftigen Marktplatz, das Probieren von Bier in einer örtlichen Brauerei, der Besuch eines traditionellen irakischen Gehöfts oder eine geführte Wanderung durch den Ngorongoro-Wald auf der Suche nach Wasserfällen und Elefantenhöhlen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Enthaltene Aktivität: Pirschfahrt

Tag 17Karatu

Unterkunft: Kudu Lodge, Campingplatz Karatu / ähnlich

Am nächsten Morgen stehen die Gäste früh auf und werden für unseren Ausflug zum Ngorongoro-Krater abgeholt. Wir werden den Tag damit verbringen, den Krater zu erkunden und die Tiere zu entdecken, die die Ebenen durchstreifen. Am Nachmittag machen wir uns auf den Rückweg nach Karatu.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Enthaltene Aktivität: Ausflug

 

Tag 18 Karatu

Unterkunft: Kudu Lodge, Campingplatz Karatu / ähnlich

An unserem letzten Tag stehen wir früh am Morgen auf und begeben uns auf eine Wanderung zur Elefantenhöhle, um die magischen Wälder mit der großartigen Tierwelt zu erkunden. Den Rest des Tages haben Sie etwas Freizeit, um an einer Vielzahl von optionalen Aktivitäten teilzunehmen, die hier angeboten werden. Diese Aktivitäten müssen vor der Ankunft direkt bei der Unterkunft gebucht werden.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Enthaltene Aktivität: Wandern

Übernachtung: Kudu-Lodge

Kudu Lodge & Camp liegt auf 11 Hektar Ackerland, etwa 2 km von der Hauptstraße durch Karatu entfernt, die zu den berühmten Nationalparks im Norden Tansanias führt, darunter die Serengeti, der Lake Manyara und der Ngorongoro-Krater. Die Lodge und der Campingplatz sind strategisch günstig gelegen, um diese Wunderländer zu besuchen und das Safari-Abenteuer Ihres Lebens zu erleben. Reich an Großwild, einer Vielzahl von Vogelarten und anderen wunderschönen Wildtieren sind diese Parks ein absolutes Muss.

Tag 19 Karatu zum USA River 179,3 km

Unterkunft: Meru Mbega Lodge, USA River / ähnlich

An diesem Tag frühstücken die Gäste und fahren nach dem Auschecken zum Usa River.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Übernachtung: Meru Mbega Lodge

Die Meru Mbega Lodge ist der ideale Ausgangspunkt für die Besteigung des Kilimanjaro und des Mount Meru. Die Lodge liegt auf halbem Weg zwischen dem Flughafen Kilimanjaro und der Stadt Arusha, ein praktischer Ausgangspunkt für eine Safari im Norden des Landes.

Tag 20 USA River nach Nairobi

Dies ist der letzte Tag der Tour und nach dem Frühstück packen Sie Ihre Sachen, checken aus und werden zum Flughafen gebracht.

Mahlzeiten: Frühstück

Ende der Reiseroute.

de_DE_formalGerman