17-tägige Tour zur südafrikanischen Regenbogensafari

0
Preis
Aus$2,900
Buchungsformular
Anfrageformular
Vollständiger Name*
E-Mail-Addresse*
Kontakt Nummer*
Land Herkunft*
Anzahl der Gäste*
Wo haben Sie von uns gehört?*
Ihre Anfrage*
* Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu.
Bitte stimmen Sie allen Geschäftsbedingungen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren
* Bitte wählen Sie alle erforderlichen Felder aus, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Buchung fortsetzen

Auf der Wunschliste speichern

Für das Hinzufügen von Artikeln zur Wunschliste ist ein Konto erforderlich

2650

Wichtige Details

  • Unsere Touren sind private Touren nur mit Reiseleiter.
  • Minimum Gast 2 und Maximum 24 pro Gruppe.
  • Solo-Reisende zahlt 80% extra auf den Standardtarif für die Tour zu laufen
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren zahlen den halben Preis und darüber zahlen den vollen Preis
  • Babys unter 6 Jahren sind kostenlos.

Haben Sie eine Frage?

Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Wir Team ist hier, um mit Ihnen zu sprechen.

+264 81 8211 521

info@safariworldtours.com

Warum bei uns buchen?

  • Unkomplizierte Bestpreisgarantie
  • Kundenbetreuung rund um die Uhr verfügbar
  • Handverlesene Touren & Aktivitäten
17 Tage / 16 Nächte

17-tägige Tour zur südafrikanischen Regenbogensafari

0
  • 17 Tage / 16 Nächte

Tour Einzelheiten:

Eine Safari mit Unterbringung durch Südafrika, Trekking, kulturelle Besuche und wunderbare Wildbeobachtungen in der Rainbow Nation. Beginnen Sie in Johannesburg und enden Sie in Kapstadt! Mit der Abenteuerreise Südafrika Rainbow Route haben Sie ein 17-tägiges Reisepaket, das Sie durch Johannesburg, Südafrika und 9 weitere Ziele in Afrika führt. Die South Africa Rainbow Route beinhaltet Unterkunft, einen fachkundigen Führer, Mahlzeiten, Transport und mehr.

Höhepunkte

  • Übernachten Sie in Berghütten unter Sternenhimmel.
  • Entdecken Sie verborgene Schätze auf den Mbabane-Märkten.
  • Erweisen Sie der Grabstätte von Nelson Mandela Ihre Aufwartung.
  • Begeben Sie sich auf die Suche nach dem faszinierenden, seltenen Spitzmaulnashorn.

Reisefakten:

 

 

Reiseziele

 

 

Unterkunft

 

 

Nächte

 

 

Mahlzeiten

Panoramaweg  Mogodi-Hütte 1 Nacht FB
Kruger Nationalpark Lower Sabie Rest Camp 2 Nächte FB
Swasiland  Hawane Resort 2 Nächte FB
Privates Wildreservat Amazulu Mkuze Falls Privates Wildreservat 1 Nacht FB
Zentrale Drakensberge  Lotheni-Chalets 1 Nacht FB
Strände am Ostkap Benmore Lodge 3 Nächte FB
 Addo-Elefanten-Nationalpark Addo-Erholungslager 1 Nacht FB
 Knysna Private Villa mit Blick auf die Lagune in Pezula 2 Nächte FB
Hermann Barten 1 Nacht FB
Kapstadt Die süßesten Gästehäuser 2 Nächte FB

 

Beinhaltet

  • Qualifizierter professioneller Fahrer-Guide
  • Fahrzeug / Kraftstoff
  • Parkeintrittsgebühren laut Reiseverlauf
  • Passagierhaftung 15%
  • Mehrwertsteuer 2% Tourismusabgabe
  • Flughafentransfer
  • Unterkunft
  • Frühstück und Abendessen für den Kunden
  • Campingausrüstung (ohne Schlafsack/Kissen/Trage)

Ausschließt

  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Eintrittsgelder, die nicht im Reiseplan erwähnt sind
  • Schlafsack – kann gegen eine Tagesgebühr von USD 2,8 / NAD 45,00 gemietet werden
  • Trage – kann gegen eine Tagesgebühr von USD 3,4 / NAD 60,00 gemietet werden
  • Kissen (einfach zu kaufen)
  • Mahlzeiten nicht erwähnt
  • Getränke in Lodges und unterwegs (alkoholische, alkoholfreie Getränke und Wasser)
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Tipps für Reiseleiter
  • Internationale Flüge und Flughafengebühren
  • Artikel, die nicht im Reiseplan aufgeführt sind
Zahlungsanweisungen

• Bei der Buchung ist eine nicht erstattungsfähige Anzahlung in Höhe von 10% erforderlich, um die Buchung der Tour/Aktivität zu bestätigen.
Unterkunft oder Mietwagen.
• Verbleibende 90% sollten nicht später als 30 Tage vor Abflug bezahlt werden.
• Wenn die Tour innerhalb von 40 Tagen oder weniger vor der Buchung stattfindet, ist die vollständige Zahlung erforderlich.
• Ihre Einzahlung kann entweder per Banküberweisung, Online-Lastschrift oder Kreditkartenzahlung erfolgen.

Fotos
Route

Tag 1Panoramaweg

Die Panorama Route ist einer der schönsten Teile Südafrikas und verbindet das Lowveld mit den erstaunlichen geologischen Besonderheiten der Mpumalanga Drakensberge. Eines der größten Highlights der Region ist das Blyde River Canyon Reserve, der drittgrößte Canyon seiner Art auf der Welt und Heimat einer spektakulären Tier- und Vogelwelt.

Weitere Höhepunkte sind die atemberaubenden Wasserfälle in Graskop und Sabie, die Wasserfälle von Lisbon und Berlin, Gods Window und das Gebiet des Goldrausches, Pilgrim's Rest, Heimat der frühen Goldsucher.

Die Mogodi Lodge liegt hervorragend nur 50 Meter von den Graskop Gorge Falls entfernt und bietet einen herrlichen Blick über das Mpumalanga Lowveld. Ein idealer Ort für Gäste, um die üppige natürliche Schönheit der Umgebung zu genießen. Von der Mogodi Lodge aus kann man Waldspaziergänge, Bergwanderungen oder eine malerische Fahrt entlang der Panorama Route unternehmen.

Die Mogodi Lodge bietet 10 luxuriöse Apartments zur Selbstverpflegung mit zwei Schlafzimmern, die komplett möbliert und ausgestattet sind. Braai-Einrichtungen, eine voll ausgestattete Küche, zwei Badezimmer und ein Innenkamin geben der Mogodi Lodge den Vorteil, allen Bedürfnissen ihrer Besucher gerecht zu werden. Die Lodge rühmt sich ihres eigenen „voll lizensierten“ Koweni's Lookout Restaurant und Bar mit einem umfassenden À-la-carte-Menü und einer umfangreichen Weinkarte. Dieses Restaurant mit Blick auf die Graskop-Schlucht bietet Platz für bis zu 60 Personen.

An wärmeren Tagen können sich die Gäste am großen Swimmingpool der Lodge entspannen und die Sonne von Mpumalanga genießen oder auf ihrem 9-Loch-Putt-Putt-Platz aktiver sein.

Übernachtung: Mogodi-Lodge

Tag 2-3Kruger Nationalpark

Mit mehr als 2 Millionen Hektar ist der Krüger-Nationalpark eines der größten Wildreservate der Welt und ein wirklich bemerkenswertes Reiseziel. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Größe können Sie eine erstaunliche Vielfalt erleben – von der Landschaft und den Ökosystemen bis hin zur entsprechend erstaunlichen Vielfalt an Tieren, Bäumen und Vögeln. Eine Reise in den Krüger-Nationalpark ist ein unvergessliches und potenziell lebensveränderndes Erlebnis.

 

Mit seiner beruhigenden Aussicht auf den Fluss und der Skyline von Lacombe Mountain im Hintergrund schmiegt sich das Lower Sabie Rest Camp an die Ufer des mehrjährigen Sabie River im Krüger-Nationalpark. Das Camp ist eine Ausstellung des natürlichen Reichtums der Gegend, umgeben von üppiger grüner Vegetation und zieht eine Vielzahl von Wildtieren an, die leicht von der Terrasse mit Blick auf das Wasser aus gesehen werden können. Der von üppigem Laub umhüllte Fluss selbst wird von Kormoranen, Reihern, Eisvögeln und Störchen bevölkert.

In der faulen Mittagshitze ruhen sich Löwen neben den Flusspferden aus, die sich an den Flussufern im kühlen Schatten großer Flussbäume wie dem Fieberbaum, dem rundblättrigen Teakholz und der Bergahornfeige wälzen. Frühmorgendliche Pirschfahrten sind eine Gelegenheit, unter anderem Löwen, Geparden, Elefanten, Nashörner und Büffel zu sehen, und es gibt keinen besseren Weg, eine morgendliche Fahrt zu beenden, als ein üppiges Buschfrühstück in idyllischer Umgebung zu genießen. Nthandanyati Bird Hide überblickt den Lebensraum des Marabu und des Schwarzstorchs sowie des Graureihers, des Zwergbienenfressers, des Hammerkops und des Breitschnabelstörches. Sonnenuntergangsfahrten zeigen den Busch, wie er nachts lebendig wird, mit einer Vielzahl von nachtaktiven Arten, die zu jagen beginnen, wenn der Mond aufgeht.

Campingplätze, Safarizelte, eine Reihe von Bungalows und ein geräumiges Gästehaus bilden die Unterkunft im Lower Sabie Camp. Nachts zeigt die Lodge unterhaltsame Filme über Wildtiere und Naturschutz und an heißen Sommertagen sorgen erfrischende Bäder im Swimmingpool für Abkühlung. Von der Terrasse des Ingwe Restaurants können die Besucher ein authentisches afrikanisches Speiseerlebnis genießen, begleitet von einer exzellenten Auswahl an südafrikanischen Weinen, während sie beim Frühstück, Mittag- oder Abendessen den Blick auf den Fluss genießen.

Da Sie nichts zu tun haben, außer sich der Ruhe der Landschaft und dem Luxus des Camps hinzugeben, können sich die Gäste in einem wirklich entspannenden Erlebnis sonnen. Ob Sie abenteuerliche Buschwanderungen oder Pirschfahrten unternehmen oder einfach nur die majestätischen Aussichten und Tierschauspiele genießen, die sich entlang der Ufer des Flusses abspielen, die Gäste des Lower Sabie Restcamp werden einen unvergesslichen Kurzurlaub in Afrika erleben.

Übernachtung: Lower Sabie Rest Camp

Tag 4-5Swasiland

Swasiland
Die Route 62 mag sich selbst als die längste Weinstraße der Welt vermarkten, aber das ist definitiv nicht alles. Üppiges Grün und fruchtbare Täler bilden einen starken Kontrast zur Halbwüste der Kleinen Karoo, während hoch aufragende Berge und ihre Flüsse und Bäche überall eine beeindruckende Kulisse bieten. Einige der berühmten Attraktionen, die Besucher entdecken werden, wenn sie der Route folgen, sind die Weingebiete des Breede River Valley, die majestätischen Swartberge, die Cango Caves und Straußenfarmen von Oudtshoorn sowie die Obstplantagen des Langkloof Valley.

Übernachtung: Hawane Resort
Eingerahmt von den majestätischen Gipfeln von Malolotja liegt das nördliche Hochlandparadies von Swasiland, das Hawane Resort. 2 Stunden südlich vom Krüger Park, 3,5 Stunden von Johannesburg und westlich von Mosambik gelegen, entführen die atemberaubende Schönheit der Gegend und die spektakulären Aussichten die Besucher in ein multidimensionales Erlebnis, das so viel Abenteuer, Einsamkeit, Adrenalin oder Ruhe bietet, wie gewünscht.

Wenn die atemberaubende Aussicht nicht ausreicht, um Sie zu unterhalten, haben wir ein voll ausgestattetes Spielzimmer und Spielzeug für drinnen und draußen, das alle Altersgruppen amüsieren wird.

Tag 6Privates Wildreservat Amazulu

Das Amazulu Private Game Reserve liegt an den Ufern des Mkuze River und besteht aus 10.000 Hektar unberührter Wildnis, die von Savannen, Bergen und Feuchtgebieten geprägt ist. Diese landschaftlich spektakuläre Umgebung dient als idealer Lebensraum für eine bemerkenswerte Vielfalt afrikanischer Wildtiere, darunter die „Big Five“ (Löwe, Leopard, Elefantenbüffel und Nashorn) sowie Warzenschweine, Geparden, Krokodile, Giraffen, Flusspferde und verschiedene Arten von Antilopen und über 400 Vogelarten. Besucher können sich darauf freuen, in einer der beiden Luxus-Lodges des Reservats zu übernachten, wo sie ein wirklich authentisches afrikanisches Erlebnis mit Pirschfahrten, Buschwanderungen und Nachtsafaris genießen können, die von qualifizierten und sachkundigen Rangern geleitet werden. Zwischen den Pirschfahrten können sich die Gäste bei einer entspannenden Massage mit einer qualifizierten Masseurin verwöhnen lassen oder einen kulturellen Ausflug in ein nahe gelegenes Dorf arrangieren.

Das Mkuze Falls Private Game Reserve liegt im Herzen des historischen Zululandes in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal und ist eines von nur zwei privaten Game Reserves in der Region, in dem Sie die „Big 5“ sehen können – Löwen, Leoparden, Büffel und Nashörner , Elefanten und für Vogelliebhaber sind fast 430 Vogelarten beheimatet.

Die Lodge mit Blick auf den Mkuze-Wasserfall verfügt über neun luxuriöse strohgedeckte Chalets und eine Safari-Suite, in denen achtzehn Gäste mit höchstem Komfort und Stil untergebracht werden können. Alle diese Zimmer bieten einen atemberaubenden Blick auf den Fluss, private Tauchbecken und eine Außendusche sowie ein klimatisiertes Schlafzimmer.

Entspannen Sie sich in der Lounge, beobachten Sie Tiere von der Holzterrasse, schlürfen Sie Cocktails im Swimmingpool oder erzählen Sie Ihre Beobachtungen des Tages in der Bar! Probieren Sie südafrikanisches Essen mit raffiniertem Flair unter dem Sternenhimmel oder in der Boma.

Gäste sind eingeladen, an den Safaris im offenen Fahrzeug mit erfahrenen Feldführern und Rangern teilzunehmen, die auf Anfrage auch Vogel-, Busch- und Wildwanderungen durchführen. Wild- und Vogelwanderungen werden professionell und sicher durchgeführt und bringen den Busch in enger Begegnung mit dem Wissen des Führers zum Leben. Die einzigartigen Ökosysteme von Flüssen, Feuchtgebieten, Lowveld-Buschveld und montanem Grasland bieten die Vielfalt und große Menge an großen und kleinen Vogel- und Tierarten.

Übernachtung: Mkuze Falls Private Game Reserve

Tag 7Zentrale Drakensberge

Eine imposante Felswand, die sich bis zu 3000 m erhebt und unzählige inspirierende Ausblicke und Wanderungen schafft. Den Zulus als Barriere der Speere und den ersten europäischen Siedlern als Drachengebirge bekannt. Die Drakensberge von Ukhahlamba sind eine von acht südafrikanischen UNESCO-Welterbestätten, die sowohl wegen ihrer Bedeutung als natürliche Ressource als auch wegen des Erbes der San-Malereien einzigartig sind. Tausende von Jahren beherbergten sie die San und diese wiederum hinterließen ihre Aufzeichnungen an den Wänden zahlreicher Sandsteinhöhlen.

Heute ist der größte Teil der Drakensberge als Nationalpark geschützt und eine Hauptattraktion für Naturliebhaber.

Das Lotheni Nature Reserve liegt in einem ruhigen und abgelegenen Teil des Drakensberg-Parks in einer Landschaft, in der imposante graue Klippen alpinen Wäldern und offenen Graslandschaften weichen, die mit kristallklaren Seen und Flüssen übersät sind. Tief in diesem Gebiet von dramatischer Schönheit gelegen, ist Loteni (was „in der Asche“ bedeutet, von der Farbe des Schiefers, der im Flusstal vorkommt) der perfekte Zufluchtsort, an dem Sie sich entspannen und erholen können.

Die Unterkünfte im Lotheni bestehen aus vollständig eigenständigen Sechs-Bett-Bungalows mit Kaminen. Bettwäsche, Besteck und Geschirr werden zur Verfügung gestellt, aber die Besucher müssen ihre eigenen Lebensmittelvorräte mitbringen und selbst kochen. Es gibt auch ein charmantes Landhaus, das rustikal und abgelegen ist und sogar einen privaten Forellendamm für die ausschließliche Nutzung durch die Mieter hat. Simes Cottage ist mit Gas ausgestattet und verfügt über ein Badezimmer und eine ausgestattete Küche, aber Besucher müssen Handtücher und Bettwäsche sowie Gaslampen und Fackeln mitbringen.

Ebenfalls erhältlich sind Hütten mit Bergblick, die einen herrlichen Blick auf Berge und Flüsse bieten. Die Hütten bieten Platz für drei Personen und verfügen über eine Küche, eine kleine Tiefkühltruhe, Dusche und Toilette sowie eine ordentliche Versorgung mit Besteck und Geschirr. Die Besucher müssen jedoch ihre eigene Bettwäsche und Handtücher mitbringen.

 

Übernachtung: Lotheni Chalets

Tag 8-10Strände am Ostkap

Das Ostkap ist mit einigen der besten Strände Südafrikas ausgestattet – lange Strecken mit feinem weißen Sand, die von Hügeln umgeben sind, die von üppiger subtropischer Vegetation bedeckt und zum größten Teil glücklicherweise menschenleer sind. Die Gewässer des Indischen Ozeans, die diese Küste säumen, sind das ganze Jahr über mild und beherbergen eine Vielzahl von Meereslebewesen, darunter eine Vielzahl von Fischarten, die die Region zu einem Idyll für Angler machen. Südafrikas legendärstes Surfziel liegt an der Ostkapküste: Jeffrey's Bay, bekannt für seine langen Fahrten und Weltklasse-Fässer.

Die Benmore Lodge liegt oberhalb von Kei Mouth in einer schroffen, steilen Buschlandschaft. Es schmiegt sich in die typische ländliche Landschaft der Transkei mit verstreuten Behausungen in den fernen Hügeln der Transkei. Es gibt eine erstaunliche Vielfalt an Vogelarten. Wildbeobachtungen bieten Eland, Impala, Buntbock, Kudu, Buschbock, Gnu, Zebra und viele andere. Die Benmore Farm, auf der sich die Benmore Lodge befindet, lässt sich wunderbar zu Fuß erkunden. von einem kurzen Spaziergang zu den Strelitzia-Feldern bis hin zu einem abenteuerlichen Rundweg zu Fuß und mit dem Boot über den Fluss Kei zum Dorf Kei Mouth.

Übernachtung: Benmore Lodge

Tag 11Addo-Elefanten-Nationalpark

Als drittgrößter Nationalpark Südafrikas bietet der Addo National Elephant Park ein wirklich unvergessliches Safari-Erlebnis. Dieses fein abgestimmte Ökosystem bietet einer großen Anzahl von Elefanten, Löwen, Büffeln, Spitzmaulnashörnern, Tüpfelhyänen, Leoparden, Antilopen, Zebras und über 400 Vogelarten Zuflucht – um nur einige zu nennen. Der Park ist einzigartig, da er der einzige Park der Welt ist, der sich der „Big 7“ rühmen kann – den Big 5 sowie dem südlichen Glattwal und dem Weißen Hai vor der Küste der Algoa Bay. Verbringen Sie Ihre Tage damit, das umfangreiche Wissen der erfahrenen Guides des Parks zu bestaunen, die aufregende 4×4-Safari-Abenteuer, aufregende Reitausflüge und wundervolle Nachtfahrten anbieten, bei denen Sie wahrscheinlich einige faszinierende nachtaktive Wildtiere beobachten können. Addo ist berühmt für seine großen Elefantenherden und bietet einen idealen, ruhigen Rückzugsort für diejenigen, die dem Stress des Großstadtlebens entfliehen möchten.

Das beliebte Hauptruhelager des Parks bietet eine große Auswahl an Unterkünften für jeden Geschmack und viele Aktivitäten, um die Besucher zu beschäftigen. Ein einzigartiges Merkmal ist der nachts beleuchtete Wasserloch-Aussichtspunkt innerhalb des Camps sowie das unterirdische Versteck, das eine enge Begegnung mit Wildtieren am Wasserloch ermöglicht.

Übernachtung: Addo Rest Camp

Tag 12-13Knysna

Eingebettet zwischen den imposanten Outeniqua-Bergen und dem Indischen Ozean und umgeben von weltberühmten Wäldern bietet Knysna eine Fülle von Aktivitäten für Besucher. Die wunderschöne Lagune und mehr als acht Strände bieten Möglichkeiten zum Schwimmen, Surfen, Kanufahren, Jachtfahren, Jetskifahren, Bootfahren, Fischen, Wandern auf weichem Sand und Fährenfahrten. Verschiedene Märkte bieten Bio-Waren, leckeres Essen, einheimische Pflanzen und eine gesellige Atmosphäre. Berge, Täler, Seen, Wälder und Bäche warten darauf, erkundet zu werden. Die Region wird nicht umsonst als „Garten Eden“ bezeichnet! Für begeisterte Vogelbeobachter steht eine Vogelbeobachtungsroute zur Verfügung. Weltklasse-Golfplätze sind vor Ihrer Haustür. Und natürlich ist die Gegend berühmt für die Knysna Heads und köstlichen Austern.

Das preisgekrönte Team von Kanonkop House hat eine Sammlung „schöner Knysna-Villen“ kuratiert, die sich über die malerische Stadt Knysna verteilen.

Diese exklusiv genutzten Villen bieten Reisenden und ihren Freunden und Familien die Möglichkeit, in ihrer eigenen privaten Villa außerhalb des Kanonkop House an einem Ort ihrer Wahl (vom Golfplatz bis zum Strand) zu wohnen und von ihnen bewirtet zu werden das Kanonkop-Team.

Die private Villa mit Blick auf die Lagune in Pezula ist ein luxuriöses Haus mit 4 Schlafzimmern und eigenem Bad im spektakulären Pezula-Naturreservat am Knysna Eastern Head. Die Villa bietet einen atemberaubenden Blick über die Knysna-Lagune zum Featherbed-Reservat und bis zu den herrlichen Outeniqua-Bergen dahinter. Nur 10 Minuten vom Stadtzentrum mit Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Aktivitäten und 10 Minuten vom nächsten Strand entfernt. Das Pezula Conrad Hotel, das Luxus-Spa und der Championship-Golfplatz sind sicher zu Fuß oder in 2 Minuten mit dem Auto erreichbar, und unsere Gäste sind herzlich eingeladen, das Restaurant und die Einrichtungen des Hotels, die Behandlungen im Spa zu nutzen und ermäßigtes Golf auf unserem zu spielen Firmenmitgliedschaft auf dem Golfplatz sowohl hier als auch auf anderen Plätzen in der Nähe von Knysna.

Die Lagoon Views Private Villa in Pezula ermöglicht es den Gästen, das Beste aus dem südafrikanischen Outdoor-Lebensstil mit einem fabelhaften Unterhaltungsbereich im Freien zu machen, einschließlich Lounge, Ess- und Grillbereich mit Blick auf einen Rimflow-Pool und einen privaten Garten mit spektakulärer Aussicht. Die Unterkunft umfasst 4 ähnlich gestaltete Schlafzimmer mit eigenem Bad, alle mit privaten Decks oder Veranden und einem Fernseher im Zimmer. Die Wohnbereiche umfassen einen großen Loungebereich mit Satellitenfernsehen, großem Plasmabildschirm, integriertem Musiksystem, iPod-Dockingstation, DVD- und CD-Player und eine voll ausgestattete moderne Küche mit Frühstücksbar und Esszimmer.

Die Villa wird von einem eigenen privaten Frühstückskoch und einem Hospitality-Team betreut. Das Concierge-Team des Kanonkop House steht Gästen zur Verfügung, um sich um alle Bedürfnisse der Gäste zu kümmern und maßgeschneiderte Pakete zusammenzustellen, um das Beste zu erleben, was die Garden Route zu bieten hat.

Die Villa Collection wurde für den Genuss des anspruchsvollen Reisenden nach Südafrika geschaffen, um unsere wunderbare Gastfreundschaft und die natürliche Pracht und viele Aktivitäten der Region von der Privatsphäre ihres eigenen „Zuhauses“ aus zu erleben. Es besteht die Möglichkeit, die Dienstleistungen, die die Gäste benötigen, von Babysittern bis hin zu „Braai-Meistern“ und privaten Köchen individuell zusammenzustellen, falls sie sich entscheiden, einen Abend in der Privatsphäre ihrer Villa zu verbringen. Die Preise sind von einer minimalen bis zu einer maximalen Anzahl von Gästen gestaffelt und beinhalten Frühstück, Getränke (Bier, Wein, Soft- und Heißgetränke), tägliche Reinigung, unbegrenztes WLAN und Parkplätze abseits der Straße.

Übernachtung: Private Villa mit Blick auf die Lagune in Pezula View

Tag 14Hermann

Hermanus wurde an den wunderschönen Ufern und Klippen der Walker Bay erbaut und hat sich von einem kleinen Badeort zum wahrscheinlich bekanntesten Ort der Welt für Walbeobachtungen entwickelt. Heute ist diese geschäftige Stadt mehr als nur ein beliebtes Urlaubsziel und bietet Besuchern alle Arten von Aktivitäten, sowohl energisch als auch entspannend.

22 private Zimmer mit Bad, alle mit Dusche. Viele der Zimmer haben einen schönen Meerblick. Saubere weiße Bettwäsche, Handtücher werden gestellt und großzügig heißes Wasser. Fernseher in den Zimmern, Dstv in den Aufenthaltsräumen. WLAN und Internetverbindung. Tee- und Kaffeestationen. Kühlschränke und Braai-Einrichtungen. Voll lizenziert. Schönes beheiztes Schwimmbad mit Blick auf die Berge.

Übernachtung: Barten

Tag 15-16Kapstadt

Am Zusammenfluss des Indischen und Atlantischen Ozeans, eingebettet zwischen den Hängen des berühmten Tafelbergs und dem glitzernden saphirblauen Wasser der Tafelbucht, ist die außergewöhnlich malerische Stadt Kapstadt eine Klasse für sich. Einige Städte bieten eine reiche Kultur, ein pulsierendes Nachtleben, eine kosmopolitische Atmosphäre und außergewöhnliche Architektur, während andere atemberaubende Landschaften und außergewöhnliche Naturwunder bieten. Kapstadt hat das Glück, mit all diesen Attraktionen und noch viel mehr gesegnet zu sein. Mit seinem geschäftigen Hafen, erstklassigen Stränden, erstklassigen Weinbergen und seiner bergigen Umgebung voller vielfältiger Flora und Fauna zieht Kapstadt immer wieder die Herzen aller Besucher in seinen Bann.

Sweetest Guesthouses bieten entweder Pools oder Whirlpools, ruhige Gärten oder atemberaubende Ausblicke von Dachterrassen, Innenkaminen und gemütlichen Lounges. Alle Zimmer und Einrichtungen sind individuell gestaltet und eingerichtet.

Ein Gästehaus ist nicht nur ein Gästehaus, es ist eine Lebenseinstellung. Ihre Wahl des Reiseziels & der Unterkunft ist Ausdruck Ihrer Persönlichkeit. Sag mir, wo du wohnst, und ich sage dir, was für ein Mensch du bist. Das gilt überall auf der Welt, in Kalifornien ebenso wie in Costa Rica, wahrscheinlich sogar in Konstanz und sicherlich in Kapstadt. Wir befinden uns direkt an der „Atlantic Seaboard“ im Herzen von Sea Point. Wir wissen genau, was wir unseren Gästen bieten wollen. Wenn Sie das erleben möchten – kommen Sie gerne vorbei.

Übernachtung: Sweetest Guesthouses

Tag 17ABFAHRT

Abfahrt

Karte

Buchung fortsetzen

de_DE_formalGerman