12-tägige Tour zu Gorillas, Schimpansen-Uganda & Wildlife Adventure-Tansania Safari (Unterkunft)

0
Preis
Aus$4,980
Buchungsformular
Anfrageformular
Vollständiger Name*
E-Mail-Addresse*
Kontakt Nummer*
Land Herkunft*
Anzahl der Gäste*
Wo haben Sie von uns gehört?*
Ihre Anfrage*
* Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu.
Bitte stimmen Sie allen Geschäftsbedingungen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren
* Bitte wählen Sie alle erforderlichen Felder aus, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Buchung fortsetzen

Auf der Wunschliste speichern

Für das Hinzufügen von Artikeln zur Wunschliste ist ein Konto erforderlich

2350

Wichtige Details

  • Unsere Touren sind private Touren nur mit Reiseleiter.
  • Minimum Gast 2 und Maximum 24 pro Gruppe.
  • Solo-Reisende zahlt 80% extra auf den Standardtarif für die Tour zu laufen
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren zahlen den halben Preis und darüber zahlen den vollen Preis
  • Babys unter 6 Jahren sind kostenlos.

Haben Sie eine Frage?

Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Wir Team ist hier, um mit Ihnen zu sprechen.

+264 81 8211 521

info@safariworldtours.com

Warum bei uns buchen?

  • Unkomplizierte Bestpreisgarantie
  • Kundenbetreuung rund um die Uhr verfügbar
  • Handverlesene Touren & Aktivitäten
12 Tage / 11 Nächte

12-tägige Tour zu Gorillas, Schimpansen-Uganda & Wildlife Adventure-Tansania Safari (Unterkunft)

0
  • 12 Tage / 11 Nächte
  • Maximale Personenzahl: 26
  • 18. Jan. - 21. Dez.
  • Mindestalter: 10+
  • Abholung: Flughafen

Tour Einzelheiten:

Diese 12-tägige Tour zu Gorillas, Schimpansen-Uganda & Wildlife Safari ermöglicht es Ihnen, den Lake Manyara Nationalpark zu besuchen, Sie besuchen den Ngorongoro Nationalpark, Sie besuchen den Serengeti Nationalpark für die große Gnuwanderung, Sie besuchen den Kibale Nationalpark für Schimpansen Nach dem Tracking besuchen Sie den Queen Elizabeth National Park und den Bwindi National Park für Gorilla-Trekking.

Tour-Highlights:

  • Sehen Sie Berggorillas im Bwindi Impenetrable National Park
  • Erleben Sie ein immersives Erlebnis im Ishasha Village
  • Machen Sie eine Pirschfahrt im Queen Elizabeth National Park
  • Fliegen Sie mit einem Ballon über die Serengeti
  • Picknick am Ngorongoro-Krater

<>Reisefakten:

  

Reiseziele

  

Unterkunft

  

Nächte

  

Mahlzeiten

Karatu Kudu-Lodge 1 Nacht BB & D
Ngorongoro-Krater Ngorongoro Sopa Lodge 1 Nacht BB & D
Ndutu Serengeti Ndutu Kati Kati Tented Camp 3 Nächte BB & D
Kampala Cassia-Hütte 1 Nacht BB & D
Kibale-Forest-Nationalpark Kibale Forest Camp 1 Nacht BB & D
Queen-Elizabeth-Nationalpark Parkview Safari Lodge Süd 2 Nächte BB & D
Bwindi Undurchdringlicher Wald Gorilla-Nebel-Camp

2 Nächte 

 

BB & D

Beinhaltet

  • Qualifizierter professioneller Fahrer-Guide
  • Fahrzeug / Kraftstoff
  • Parkeintrittsgebühren laut Reiseverlauf
  • Passagierhaftung 15%
  • Mehrwertsteuer 2% Tourismusabgabe
  • Flughafentransfer
  • Unterkunft
  • Frühstück und Abendessen für den Kunden

Ausschließt

  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Eintrittsgelder, die nicht im Reiseplan erwähnt sind
  • Mahlzeiten nicht erwähnt
  • Getränke in Lodges und unterwegs
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Tipps für Reiseleiter
  • Internationale Flüge und Flughafengebühren
  • Artikel, die nicht im Reiseplan aufgeführt sind
Zahlungsanweisungen

• Bei der Buchung ist eine nicht erstattungsfähige Anzahlung in Höhe von 10% erforderlich, um die Buchung der Tour/Aktivität zu bestätigen.
Unterkunft oder Mietwagen.
• Verbleibende 90% sollten nicht später als 30 Tage vor Abflug bezahlt werden.
• Wenn die Tour innerhalb von 40 Tagen oder weniger vor der Buchung stattfindet, ist die vollständige Zahlung erforderlich.
• Ihre Einzahlung kann entweder per Banküberweisung, Online-Lastschrift oder Kreditkartenzahlung erfolgen.

Fotos
Route

Tag 1 Arusha nach Karatu (140,3 km

Unterkunft: Kudu Lodge, Karatu / ähnlich

Der Gast wird abgeholt und nach Karatu gefahren Reisende, die in Richtung der Serengeti und des Ngorongoro-Kraters unterwegs sind, werden unweigerlich die Stadt Karatu in den grünen Hügeln des nördlichen Hochlandes von Tansania passieren. Diese kleine, farbenfrohe Stadt, die vom hoch aufragenden Vulkan Ol Deani dominiert wird, dient als beliebter Zwischenstopp für Besucher, die die vielen Wildparks der Gegend erkunden. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, darunter das Stöbern auf dem geschäftigen Marktplatz, das Probieren von Bier in einer örtlichen Brauerei, der Besuch eines traditionellen irakischen Gehöfts oder eine geführte Wanderung durch den Ngorongoro-Wald auf der Suche nach Wasserfällen und Elefantenhöhlen.

Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Enthaltene Aktivität: Pirschfahrt

Über Nacht: Kudu-Lodge

Kudu Lodge & Camp liegt auf 11 Hektar Ackerland, etwa 2 km von der Hauptstraße durch Karatu entfernt, die zu den berühmten Nationalparks im Norden Tansanias führt, darunter die Serengeti, der Lake Manyara und der Ngorongoro-Krater. Die Lodge und der Campingplatz sind strategisch günstig gelegen, um diese Wunderländer zu besuchen und das Safari-Abenteuer Ihres Lebens zu erleben. Reich an Großwild, einer Vielzahl von Vogelarten und anderen wunderschönen Wildtieren sind diese Parks ein absolutes Muss.

Tag 2Karatu zum Ngorongoro-Krater (15,1 km)

Unterkunft: Ngorongoro Sopa Lodge, Ngorongoro-Krater / ähnlich

Die Gäste frühstücken früh und fahren zum Ngorongoro-Krater Der Ngorongoro-Krater liegt im Norden Tansanias und ist vor allem für seine natürliche Schönheit und den Reichtum an vielfältiger Tierwelt bekannt. was es zu einem der beliebtesten Safariziele Afrikas macht. Dieser von der Hochebene Tansanias umgebene, zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Krater gilt als die größte intakte Vulkan-Caldera der Welt. Besucher können sich darauf freuen, die weltberühmten Big Five und eine Vielzahl anderer Wildtierarten zu sehen, darunter große Herden von Zebras und Gnus.

Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Enthaltene Aktivität: Pirschfahrt

Über Nacht: Ngorongoro Sopa Lodge

Die prächtige Ngorongoro Sopa Lodge liegt am Rande des Ngorongoro-Kraters und ist das einzige Anwesen am östlichen Rand dieses Weltkulturerbes.

Die Lodge bietet Platz für 186 Gäste in ihren 97 geräumigen Zimmern mit Bad und verfügt über eine eigene Privatstraße zum Kraterboden. Die Lodge ist perfekt gelegen, um das reiche Wild in dem, was oft als „achtes Weltwunder“ bezeichnet wird, zu erkunden. Seine Lage bietet einen beeindruckenden Blick über den Krater und einige der atemberaubendsten Sonnenuntergänge in Tansania.

Jede Suite verfügt über eine private Lounge mit Minibar, ein eigenes Badezimmer, Zentralheizung und ein privates Solarium. Die Lodge verfügt über ***** Einrichtungen, Satellitenfernsehen, einen Konferenzraum und einen Swimmingpool, der sich ganz am Rand des Randes befindet.

 

Tag 3Vom Ngorongoro-Krater nach Ndutu (22,0 km)

Unterkunft: Serengeti Ndutu Kati Kati Tented Camp / ähnlich

Die Gäste frühstücken und fahren in Richtung des Serengeti-Nationalparks, durch das wunderschöne hochgelegene Ackerland von Karatu und das Ngorongoro-Schutzgebiet, wobei sie das Hochland hinter sich lassen. Seronera befindet sich im Central Park-Gebiet, das eines der reichsten Lebensräume für Wildtiere im Park ist, mit dem Seronera-Fluss, der eine wertvolle Wasserquelle für dieses Gebiet darstellt und daher Wildtiere anzieht, die für die meisten Arten der Serengeti repräsentativ sind. Wir kommen rechtzeitig an Mittagessen und dann nachmittags Pirschfahrt.

Mahlzeiten: Mittagessen und Abendessen

Enthaltene Aktivitäten: Pirschfahrt am Nachmittag

Tag 4Ngorongoro-Region

Unterkunft: Serengeti Ndutu Kati Kati Tented Camp / ähnlich

Die Gäste werden heute Morgen nach dem Frühstück abreisen und sich auf eine frühmorgendliche Pirschfahrt in der Zentral-Serengeti begeben, um Raubtiere zu jagen, und dann zum Frühstück ins Camp zurückkehren. Nach dem Frühstück erhalten Sie ein Lunchpaket und fahren zu Pirschfahrten in die nördliche Serengeti. Die große Migration soll in diesem Gebiet von Ende Juli bis Mitte Oktober stattfinden und den berühmten Mara-Fluss zum Masai Mara-Reservat in Kenia und zurück in die Serengeti überqueren. Sie werden eine gute Gelegenheit haben, sie beim Überqueren zu sehen, während die Krokodile im Fluss sie angreifen. Die nördliche Serengeti hat auch viele Großkatzen, Elefanten, Giraffen, Impalas, Flusspferde und es ist ein weiterer guter Ort, um das vom Aussterben bedrohte Spitzmaulnashorn zu sehen. Nach dem Abendessen und einer Übernachtung kehren Sie zur Lodge zurück.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendbrot

Enthaltene Aktivitäten: Pirschfahrt am Nachmittag

Tag 5 Ngorongoro-Region

Unterkunft: Serengeti Ndutu Kati Kati Tented Camp / ähnlich

Nach einem frühen Frühstück fahren Sie für Pirschfahrten in die Gegend von Lobo. Lobo ist das Gebiet im Nordosten des Serengeti-Nationalparks mit einer einzigartigen Landschaft, und Sie haben eine gute Gelegenheit, Leoparden, Geparden, große Löwenrudel, die seltenen Clip-Springer-Antilopen und andere zu sehen. Am späten Nachmittag fahren Sie weiter in die Zentral-Serengeti. Zum Abendessen und anschließender Übernachtung kehren Sie zur Lodge zurück.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendbrot

Enthaltene Aktivitäten: Pirschfahrt am Nachmittag

Über Nacht: Serengeti Ndutu Kati Kati Tented Camp

Serengeti-Nationalpark

Im Süden der Serengeti gelegen. Mit fantastisch schöner Aussicht auf die afrikanische Savanne. Der beste Ort, um die Migration von Dezember bis April zu genießen. Die Camps ermöglichen es den Gästen, eine authentische afrikanische Safari zu erleben und bieten gleichzeitig die perfekte Balance zwischen Komfort, Intimität und herrlicher Abgeschiedenheit. Das Camp ist umweltfreundlich und wird mit Solarbeleuchtung betrieben. Das Camp besteht aus geräumigen, komplett eingerichteten Doppelzeltzelten und einem Familienzelt mit eigenem Bad, darunter ein separates eigenes WC und eine Eimerdusche. Das Camp vervollständigt seine Einrichtungen mit einem Messezelt, in dem Mahlzeiten serviert werden, und einem Aufenthaltszelt. Ndutu Kati Kati Tented Camp – Geöffnet von Dezember bis April in den südlichen Ebenen der Serengeti im Serengeti-Nationalpark.

 

Tag 6 Ngorongoro-Region nach Kampala (857,8 km)

Unterkunft: Cassia Lodge, Kampala / ähnlich

Nach dem Frühstück können Sie auf dem Markt einkaufen gehen und danach werden Sie zum Flughafen Kilimanjaro für Ihren Abflug zum internationalen Flughafen Entebbe gebracht. Bei Ihrer Ankunft werden Sie von unserem Reiseleiter abgeholt und zu einer Übernachtung im Hotel gebracht.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendbrot

Über Nacht: Cassia-Hütte

Die Cassia Lodge liegt auf dem Buziga Hill, einem der höchsten Hügel von Kampala, in der Nähe des Viktoriasees. Die Umgebung ist cool mit einem erstaunlichen Blick auf den See sowie die Stadt.

Die Lodge bietet ausgezeichnete internationale Küche in einer ruhigen Umgebung. Darüber hinaus gibt es Konferenzeinrichtungen, ein Business Center, drahtlose Internetverbindung, einen großen Swimmingpool und

20 luxuriöse Zimmer mit Sat-TV, Bar und Balkon mit Seeblick.

Tag 7Kampala zum Kibale Forest National Park (308,0 km)

Unterkunft: Kibale Forest Camp, Kibale Forest National Park / ähnlich

Die Gäste holen sich ein frühes Frühstück und fahren zum Kibale Forest National Park Der im Süden Ugandas gelegene Kibale Forest National Park soll die Heimat der höchsten Primatendichte in Afrika sein. Obwohl das Highlight des Parks die eingewöhnten Schimpansen sind, leben in den Baumwipfeln alle Arten von Affen, darunter Rotschwanz-Affen, L'Hoest-Affen, Grauwangen-Mangaben, rote Stummelaffen und schwarz-weiße Stummelaffen, die alle hier gesichtet werden. Wenn Sie nicht nach Affen suchen, halten Sie über 300 Vogelarten und unglaubliche 250 Schmetterlingsarten auf Trab.

Mahlzeiten: Abendessen

Optionale Aktivität: Pirschfahrt

Über Nacht: Kibale Forest Camp

Das Kibale Foret Camp liegt in einem immergrünen Waldstück, etwas außerhalb des südlichen Teils des Nationalparks. Es grenzt an den Magombe-Sumpf, der für das Bigodi Wetland Sanctuary bekannt ist, und ist nur eine 10-minütige Fahrt vom Kanyanchu Visitor Center entfernt, dem Ort, an dem die Schimpansenspur beginnen wird. Das Kibale Forest Camp bietet ein erschwingliches klassisches Zelterlebnis in Form von 10 Zelten im afrikanischen Safari-Stil, versteckt in einem üppigen Wald. Eine preisgünstige Alternative ist faules Camping auf dem Campingplatz. Ergänzt durch exzellentes Essen, das in einem gemütlichen, strohgedeckten Restaurant serviert wird, bildet das Camp den perfekten Ausgangspunkt, um die Gegend zu erkunden.

Tag 8Kibale Forest zum Southern Queen Elizabeth National Park (103,0 km)

Unterkunft: Parkview Safari Lodge, Southern Queen Elizabeth National Park / ähnlich

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Queen Elizabeth National Park, einem der beliebtesten Parks in Uganda. Der Queen Elizabeth National Park liegt in der westlichen Region des Landes. Im nördlichen Teil des Parks können sich die Besucher auf Bootsfahrten entlang des Kasinga-Kanals freuen, der die Heimat der größten Flusspferdpopulation der Welt und einer Fülle von Nilkrokodilen ist.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen und Mittagessen

Tag 9Südlicher Queen-Elizabeth-Nationalpark

Unterkunft: Parkview Safari Lodge, Southern Queen Elizabeth National Park / ähnlich

An diesem Morgen werden die Gäste früh aufstehen. Kurz vor Sonnenaufgang werden Kaffee, Tee und Donuts in der Lounge serviert, bevor wir rechtzeitig zu einer langen Pirschfahrt aufbrechen, um die ersten Lichtstrahlen zu sehen. Sie werden nach allen Wildtieren im Park suchen und wahrscheinlich auf Elefanten, Büffel, Löwen, Wasserböcke, Leoparden, Uganda Kob und viele Warzenschweine stoßen.

Am späten Vormittag wird in der Lodge ein wohlverdienter Brunch serviert.

Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootssafari entlang des Kazinga-Kanals, der Lake George und Lake Edward verbindet.

Hier sehen Sie viele Flusspferde (mehr als Sie sich vorstellen können), sowie eine Vielzahl anderer Tiere, die zum Trinken oder Baden zum Wasserloch kommen.

Mahlzeiten: Alle Mahlzeiten inklusive Trinkwasser (Andere Getränke nicht inklusive)

Enthaltene Aktivität: Pirschfahrt und Bootssafari

Über Nacht: Parkview-Safari-Lodge

Die Parkview Safari Lodge ist eine Safari-Lodge in Uganda im Queen Elizabeth National Park in der Region Kyambura. Die üppigen Cottages mit eigenem Bad sind schön in einer natürlichen Ökosystemumgebung platziert, die aus natürlichen Materialien gefertigt und mit einer Leinwand ausgestattet ist, die sich in ihre Umgebung einfügt. Die Cottages sind mit einheimischem Gras gedeckt und bieten eine kühle Atmosphäre, die zum Entspannen während einer Safari geeignet ist. Die Badewannen und Duschen sind mit fließend heißem und kaltem Wasser ausgestattet und bieten einen Blick auf die Wildnis, während die privaten Holzdecks bei elektrischer Beleuchtung einen uneingeschränkten Blick auf den Park Savannah bieten. Die Parkview Safari Lodge ist sehr reich an Einrichtungen, darunter ein voll ausgestatteter Konferenzsaal, ein Restaurant mit einer umfangreichen Speisekarte mit lokaler und internationaler Küche, eine Bibliothek und ein Lesebereich, in dem Sie mehr über den Naturschutz und den Queen Elizabeth National Park im Allgemeinen erfahren können, sowie eine Sauna und ein Dampfbad , Massagesalon, ein Geschenkeladen, in dem man sich ein Souvenir zur Erinnerung an die Uganda-Tour sichern kann, ein weitläufiger Swimmingpool, der nach einer ausgiebigen Pirschfahrt ein tiefes Bad bietet, Wäscheservice, Internetverbindung, die einen mit der Außenwelt in Verbindung hält, und ein gut sortierter Bar.

Tag 10Von Fort Portal zum Bwindi-Nationalpark (254,1 km)

Unterkunft: Gorilla Mist Camp, Bwindi Impenetrable Forest / ähnlich

Die Gäste erhalten ein frühes Frühstück. Sie werden zum Ishasha-Sektor des Parks gebracht, um nach baumkletternden Löwen und anderen Tieren zu suchen. Sie fahren weiter zum Bwindi-Nationalpark, nachdem Sie das Kigezi-Hochland mit seinen terrassierten Hügeln und kurvenreichen Straßen passiert haben. Unterwegs genießen Sie die wunderschöne Landschaft der terrassenförmig angelegten Hügel von Kigezi. Sie kommen am Abend zum Abendessen und einer Übernachtung an.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen und Mittagessen

Tag 11 Bwindi-Nationalpark

Unterkunft: Gorilla Mist Camp, Bwindi Impenetrable Forest / ähnlich

An diesem Morgen werden die Gäste früh aufstehen und zum Hauptbüro des Parks fahren, um sich über Ihre Schimpansen-Tracking-Erfahrung informieren zu lassen. Der Kibale Forest National Park weist die weltweit höchste Anzahl an Primatenarten auf, einschließlich Schimpansen. Ungefähr 5.000 Schimpansen leben in freier Wildbahn in Uganda, was es zu einem perfekten Ort macht, um sie zu sehen. Sie sind wilde Tiere und werden nicht garantiert gesehen. Am Nachmittag nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine geführte Sumpfwanderung. Die Wanderung (2-3 Stunden) führt Sie durch Grasland, kleine Gemeinden und einige wunderschöne Landschaften, wo die Einheimischen Sie wahrscheinlich mit eifrigen Wellen begrüßen werden.

Mahlzeiten: Alle Mahlzeiten inklusive Trinkwasser (Andere Getränke nicht inklusive)

Enthaltene Aktivität: Schimpansenverfolgung und Sumpfwanderung

Über Nacht: Gorilla-Nebel-Camp

Das Gorilla Mist Camp befindet sich im südwestlichen Flügel des Ruhija-Tracking-Gebiets im Bwindi Impenetrable National Park. Die Unterkunft im Camp besteht aus 3 Zeltzimmern mit Einrichtungen wie Solarstrom, WLAN und einer konstanten Wasserversorgung. Zu den weiteren angebotenen Annehmlichkeiten und Dienstleistungen zählen eine Bar, ein Restaurant, eine Lounge, ein Essbereich, ein Kamin, ein Balkon und ein Wäscheservice. Zu den Aktivitäten im Camp gehören Vogelbeobachtung, ein Spaziergang durch die Natur und eine Tour durch das nahe gelegene Dorf.

Tag 12 Bwindi-Nationalpark nach Kigali-Stadt (169,6 km)

Dies ist der letzte Tag, an dem der Gast seine Sachen packt und zum Flughafen gebracht wird.

Mahlzeiten: Frühstück

Ende der Reiseroute

Buchung fortsetzen

de_DE_formalGerman