12-tägige Gruppentour zu Gorillas, Schimpansen und Wildtieren (Camping & Unterkunft)

0
Preis
Aus$3,326
Buchungsformular
Anfrageformular
Vollständiger Name*
E-Mail-Addresse*
Kontakt Nummer*
Land Herkunft*
Anzahl der Gäste*
Wo haben Sie von uns gehört?*
Ihre Anfrage*
* Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu.
Bitte stimmen Sie allen Geschäftsbedingungen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren
The tour is not available yet.

Buchung fortsetzen

Auf der Wunschliste speichern

Für das Hinzufügen von Artikeln zur Wunschliste ist ein Konto erforderlich

2231

Wichtige Details

  • Unsere Touren sind private Touren nur mit Reiseleiter.
  • Minimum Gast 2 und Maximum 24 pro Gruppe.
  • Solo-Reisende zahlt 80% extra auf den Standardtarif für die Tour zu laufen
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren zahlen den halben Preis und darüber zahlen den vollen Preis
  • Babys unter 6 Jahren sind kostenlos.

Haben Sie eine Frage?

Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Wir Team ist hier, um mit Ihnen zu sprechen.

+264 81 8211 521

info@safariworldtours.com

Warum bei uns buchen?

  • Unkomplizierte Bestpreisgarantie
  • Kundenbetreuung rund um die Uhr verfügbar
  • Handverlesene Touren & Aktivitäten
12 Tage / 11 Nächte

12-tägige Gruppentour zu Gorillas, Schimpansen und Wildtieren (Camping & Unterkunft)

0
  • 12 Tage / 11 Nächte
  • Maximale Personenzahl: 26
  • 18. Jan. - 21. Dez.
  • Mindestalter: 10+
  • Abholung: Flughafen

 

Tourdetails:

Nehmen Sie die 12-tägige Perle Afrikas – Uganda; Trekking Gorillas, Schimpansen und Wildlife Safari – eine Big 5 Wildlife plus Primaten Safari. Suchen Sie nach dem schwer fassbaren Schuhschnabelstorch, besuchen Sie Afrikas rote Nashörner, den Murchison Falls Park – Ugandas besten Allround-Wildpark, den Kibale Forest Park für Schimpansen, den Queen Elizabeth Park mit seinem dominanten Kazinga Channel, Game & Tree Climbing Lions, Bwindi Gorilla Trek, die atemberaubende Stille des Lake Bunyonyi und des Lake Mburo Park – All the one Uganda Safari.

Tour-Highlights:

  • Berggorilla-Trekking im Bwindi Impenetrable Forest Park
  • Schimpansen-Tracking-Spaziergang in den Wäldern des Kibale-Nationalparks
  • Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal im Queen Elizabeth Park
  • Erkundung der lokalen Gemeinden in der Nähe des Bwindi-Nationalparks
  • Besuch des Igongo Cultural Village, um Ugandas Menschen kennenzulernen

 
<>Reisefakten:

Reiseziele Unterkunft Nächte Mahlzeiten
Kampala Waldhütten Kampala 1 Nacht DBB
Murchison-Falls-Nationalpark Fort Murchison Lodge 1 Nacht DBB
 Murchison-Falls-Nationalpark Red Chilli Rest Camp 1 Nacht DBB
Kibale-Forest-Nationalpark Isunga-Lodge 2 Nächte DBB
Südlicher Queen-Elizabeth-Nationalpark Die Bush Lodge (Queen Elizabeth National Park) 2 Nächte DBB
Bwindi Undurchdringlicher Wald Bakiga-Lodge 2 Nächte DBB
Kabale Lake Bunyonyi Lake Bunyonyi Öko-Resort 1 Nacht DBB
 Lake-Mburo-Nationalpark Adlerhorst5 1 Nacht DBB

Beinhaltet

  • Qualifizierter professioneller Fahrer-Guide
  • Fahrzeug / Kraftstoff
  • Parkeintrittsgebühren laut Reiseverlauf
  • Passagierhaftung 15%
  • Mehrwertsteuer 2% Tourismusabgabe
  • Flughafentransfer
  • Unterkunft
  • Frühstück und Abendessen für den Kunden

Ausschließt

  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Eintrittsgelder, die nicht im Reiseplan erwähnt sind
  • Mahlzeiten nicht erwähnt
  • Getränke in Lodges und unterwegs
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Tipps für Reiseleiter
  • Internationale Flüge und Flughafengebühren
  • Artikel, die nicht im Reiseplan aufgeführt sind
Zahlungsanweisungen

• Bei der Buchung ist eine nicht erstattungsfähige Anzahlung in Höhe von 10% erforderlich, um die Buchung der Tour/Aktivität zu bestätigen.
Unterkunft oder Mietwagen.
• Verbleibende 90% sollten nicht später als 30 Tage vor Abflug bezahlt werden.
• Wenn die Tour innerhalb von 40 Tagen oder weniger vor der Buchung stattfindet, ist die vollständige Zahlung erforderlich.
• Ihre Einzahlung kann entweder per Banküberweisung, Online-Lastschrift oder Kreditkartenzahlung erfolgen.

Fotos
Route

Tag 1Flughafen Kampala zur Unterkunft in Kampala (50,7 km)

Sie werden an ihrer Unterkunft oder am Flughafen abgeholt und fahren nach Von Kampala in den Mabamba-Sumpf, um nach dem begehrtesten Vogel Afrikas zu suchen, dem uralt aussehenden Schuhschnabelstorch, zusammen mit vielen anderen Vögeln im Sumpf. Sie erreichen den Sumpf dann in einem lokalen Fischerboot / Kanu mit einem lokalen Führer.

Packen Sie ein gutes Mittagessen ein, nehmen Sie eine Flasche Wasser mit, nehmen Sie ein gutes Fernglas, eine Mütze, Sonnenschutz, Insektenschutzmittel, eine leichte Regenjacke, ein langärmliges Hemd und eine lange Hose mit – alles in Ihrem Rucksack. Der Mabamba-Sumpf ist auch Lebensraum für unzählige Wasservögel abseits des Schuhschnabelstorchs, wie z jacana et

Übernachtung: Forest Cottages Kampala
Entfernung: 51,1 km

Zeit: 51 Minuten

Tag 2Kampala zum Murchison Falls National Park

Sie frühstücken früh und fahren um 7.30 Uhr von Kampala oder Entebbe zum Murchison Falls National Park und fahren zu Beginn nach Norden in Richtung Murchison Falls National Park. Unser erster Halt ist das Ziwa Rhino Sanctuary. Hier verfolgen wir Nashörner zu Fuß – ein einzigartiges und einzigartiges Erlebnis mit kompetenten Führern, die Ihnen Hintergrundinformationen und Einblicke in die Nashörner und die Wiederherstellung der Nashörner in Uganda geben. Anschließend setzen Sie ihre Reise zum Murchison Falls National Park fort und essen zu Mittag im Red Chili Camp und überqueren dann den Nil mit der Fähre. für unsere erste Wildtierpirschfahrt, auf der wir uns darauf freuen, Löwen, Giraffen, Elefanten, Leoparden, Büffel, Vögel, verschiedene Antilopen und mehr zu sehen. Dann checken wir je nach Ihrem Budget in eine preisgünstigere Lodge mit moderatem Preis ein – Vollpension.

Übernachtung: Fort Murchison Lodge

Entfernung: 309,5 km

Zeit: 5h 40m

Tag 3Murchison-Falls-Nationalpark

Sie werden früh um 6.00 Uhr aufstehen und eine morgendliche Pirschfahrt unternehmen, um den herrlichen Tagesanbruch über die offene Savanne, Vögel und punktierte Wälder sowie die Reverine-Vegetation entlang des Nils zu sehen. Sie werden Tiere wie Löwen, Büffel, Elefanten, Giraffen, Antilopen und vieles mehr sehen. Sie werden gegen 10-11 Uhr zurück sein, um zu frühstücken. Sie entspannen sich bis zur Mittagspause in der Lodge und machen sich auf den Weg zum Bootsanleger zum Grund der mächtigen Murchison Falls. Diese 3-stündige Bootsfahrt erreicht ihren Höhepunkt am Rand des Grabenbruchs, an dem Sie aus dem Boot steigen und zur Spitze der Wasserfälle wandern (tragen Sie auf dem Boot Sportschuhe, um den Aufstieg nach oben zu erleichtern). Nachdem Sie oben ins Schwitzen gekommen sind, baden Sie in der nebligen Gischt, die der Nil erzeugt, wenn er sich in die 7-Meter-Spalte zwingt, um die berühmten Murchison Falls zu schaffen. Zum Abendessen kehren Sie zur Lodge zurück.

Übernachtung: Red Chilli Rest Camp

 

Tag 4Transfer zum Kibale Forest National Park

Sie werden früh am Morgen ein leckeres Frühstück einnehmen und zum Kibale Forest fahren, unterwegs werden Sie unterwegs zu Mittag essen. Der Kibale Forest National Park liegt im Süden Ugandas. Der Kibale Forest National Park soll die Heimat der höchsten Primatendichte in Afrika sein. Obwohl das Highlight des Parks die eingewöhnten Schimpansen sind, leben in den Baumwipfeln alle Arten von Affen, darunter Rotschwanz-Affen, L'Hoest-Affen, Grauwangen-Mangaben, rote Stummelaffen und schwarz-weiße Stummelaffen, die alle hier gesichtet werden. Wir checken ein, essen zu Abend und ruhen uns nach einem langen Reisetag für die Nacht aus. Empfehlenswert für das Erlebnis (Chimps' Nest Tree House im Dschungel).

Übernachtung: Isunga-Lodge

Entfernung: 28,6 km
Zeit: 38 Minuten

Tag 5Kibale-Forest-Nationalpark

Sie werden früh um 6.00 Uhr aufstehen und zum Kanyankyu River Camp fahren, um eine Vorbesprechung zum Tracking zu erhalten, und sich dann an die beliebteste Aktivität in diesem Park zu machen – Schimpansen-Tracking. Schimpansen sind die Cousins des Menschen, obwohl sie eine der am stärksten bedrohten Primatenarten sind. Es gibt mehrere andere Primatenarten, denen Sie begegnen werden. Nehmen Sie am besten einen leichten Tagesrucksack, einen Liter Wasser, Ihre Kameraausrüstung und ein gutes Fernglas mit, tragen Sie eine Jeans oder lange Hose, ein langärmliges Hemd, leichte Wanderschuhe, eine Kopfbedeckung. Das Tracking dauert normalerweise etwa 3½ Stunden und ist für Sie eine unvergessliche Zeit. Sie haben hier die Wahl, entweder Schimpansen aufzuspüren oder an einer ganztägigen Gewöhnungserfahrung für Schimpansen teilzunehmen, bei der Sie mit Forschern und anderen zusammen sind, die dabei sind, die Schimpansen zu gewöhnen. Sowohl die Gewöhnung der Schimpansen als auch die Verfolgung der Schimpansen müssen im Voraus gut geplant werden. Rückkehr zum Mittagessen in Ihrer Lodge.

Übernachtung: Isunga-Lodge

 

Tag 6Kibale zum Queen-Elizabeth-Nationalpark

Sie holen sich ein Frühstück und fahren zum Queen Elizabeth Park, wo wir in die Lodge einchecken. Die Lage der Bush Lodge überblickt den berühmten Kazinga-Kanal. Der natürliche Kanal, der Lake Edward und Lake George verbindet. Mittagessen in der Lodge, Ruhe und Pirschfahrt am späten Nachmittag durch die mit Kandelaber-Euphorienbäumen übersäte Savanne. Nichts zur Eile, wenn Sie etwas sehen, hält der Fahrer auf Ihr Winken an. Der Queen Elizabeth National Park wird im Norden von den schneebedeckten, 16.000 Fuß hohen Rwenzori Mountains begrenzt – den „Mondbergen“. Das 767 Quadratmeilen große Naturschutzgebiet grenzt im Nordosten an den Lake George und im Südwesten an den Lake Eduard; seine westliche Grenze verbindet sich mit dem DRC Parc Du Virunga. Halten Sie Ausschau nach wimmelnden Herden von Impala-ähnlichen Uganda Kob sowie Topi, Elefanten und Löwen, riesigen Waldschweinen und Kapbüffeln. Es gibt auch mehrere Sodaseen, die alte vulkanische Calderas füllen, in denen sich saisonal Flamingos aufhalten. Rückkehr zur Lodge zum Abendessen und Nachtruhe.

Übernachtung: Die Bush Lodge (Queen Elizabeth National Park)

Entfernung: 65,8 km

Zeit: 1 Std. 35 Min

Tag 7 Queen-Elizabeth-Nationalpark

Sie werden früh um 6.00 Uhr nach Ihrem morgendlichen Frühstück aufwachen, Sie werden Ihren Tag mit einer Pirschfahrt am Morgen beginnen, wo Sie wahrscheinlich Frühaufsteher, Raubtiere, Buschböcke, Hyänen, Elefanten, Buschschweine, Löwen, Büffel, kletternde Löwen und Schakale. Nach der Fahrt kehren Sie zum Mittagessen und Entspannen zur Lodge/zum Hotel zurück. Am Nachmittag unternehmen Sie eine 3-stündige aufregende Startfahrt entlang des Kazinga-Kanals, wo Sie wahrscheinlich Hunderte von Flusspferden und Büffeln sehen werden, während Elefanten an der Küste verweilen und während der Fahrt über 60 Vogelarten beobachten. Sie kehren zur Lodge zurück, um sich zu entspannen, zu Abend zu essen und zu übernachten.

Übernachtung: Die Bush Lodge (Queen Elizabeth National Park)

Tag 8Southern-Queen-Elizabeth-Nationalpark zum Bwindi-Nationalpark (149,0 km)

Unterkunft: Bakiga Lodge, Bwindi Impenetrable Forest / ähnlich

Gäste frühstücken und fahren zum unbesuchten Teil des Queen Elizabeth Park namens Ishasha – die Fahrt dauert 2,5 Stunden. Wir machen eine Pirschfahrt und unser Fokus liegt auf den baumkletternden Löwen von Ishasha. Dies ist das Beste in Ostafrika, um die Löwen zu beobachten, die den Tag hoch oben in den Feigenbäumen schlafen. Ishasha ist der beste Ort für baumkletternde Löwen in Ostafrika. Wir werden nicht nur auf Bäume kletternde Löwen sehen, sondern auch Leoparden, Elefantenherden, Büffelherden, Topi-Antilopen und andere Arten, und oft werden Sie in diesem Bereich von QEP nicht viele andere Fahrzeuge finden

Mittagessen im Savannah Resort und dann fahren wir 2,5 Stunden zum Ruhija-Gebiet des Bwindi Impenetrable Forest. Dieser Plan ist sehr situativ, da er vollständig von der Wettersaison zum Zeitpunkt Ihres Besuchs abhängt. Es ist sehr schwierig, diesen Teil des Parks während der Regenzeit zu erreichen, und es ist ratsam, kein Risiko einzugehen. Es spielt keine Rolle, welche Art von 4×4-Fahrzeug Sie verwenden. – Daher ist diese Pirschfahrt optional und zum Zeitpunkt der Kostenberechnung dieser Safari nicht enthalten.

Mahlzeiten: Abendessen

Optionale Aktivität: Pirschfahrt

Tag 9Bwindi-Nationalpark

Unterkunft: Bakiga Lodge, Bwindi Impenetrable Forest / ähnlich

Sie werden am Flughafen abgeholt und fahren zum Emin Pasha Hotel in Kampala, das eine Autostunde entfernt ist. Kampala grenzt an den herrlichen Viktoriasee, Ugandas Hauptstadt – Kampala – erstreckt sich über eine Reihe welliger Hügel und trotz der Entwicklung ist diese „Gartenstadt“ für ihre von Bäumen gesäumten Alleen bekannt. Diese geschäftige Stadt dient als Handelszentrum des Landes und bietet eine Mischung aus afrikanischen Märkten, modernen Wolkenkratzern, internationalen Hotels, Bars und Casinos. Es ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um die Umgebung zu erkunden. Bei der Ankunft können Sie eine Stadtrundfahrt machen: Abhängig von Ihrer Ankunftszeit.

Gäste können zum Mittag- und Abendessen auswärts essen: Kampala ist eine Stadt voller kulinarischer Wunder. Verlassen Sie Ihr Hotel, um etwas von der vielseitigen Küche der Region zu probieren, einschließlich der köstlichen indischen Küche von Kampala.

Mahlzeiten: Abendessen

Optionale Aktivität: Stadtrundfahrt

Übernachtung: Bakiga-Lodge

Die Bakiga Lodge befindet sich in Ruhija, Bwindi, anderthalb Autostunden nördlich der Stadt Kabale und nur 1 km vom Gorilla-Tracking-Treffpunkt entfernt. Mit einem atemberaubenden Blick über das Tal auf den Bwindi-Wald ist die Bakiga Lodge ein idealer Ausgangspunkt für Ihre Gorilla-Trekking- oder Vogelbeobachtungstour und unterstützt gleichzeitig die Entwicklung der Gemeinschaft. Die Lodge bietet Unterkunft in 2 Doppelzelten und 2 Familienkabinen, alle in sich abgeschlossen und mit eigenem Bad ausgestattet. Zu den Einrichtungen der Bakiga Lodge gehören Parkplätze, ein Restaurant und eine Bar.

Tag 10 Bwindi Impenetrable Forest zum Lake Bunyonyi (83,6 km)

Sie wachen früh auf und gehen zum Pre-Briefing-Punkt. Genießen Sie den Höhepunkt Ihrer Reise – das Gorilla-Trekking, das 3 bis 8 Stunden dauern kann. Wir wandern durch den Regenwald und mit Bambus bedeckte Hänge, begleitet von einem Guide der Uganda Wildlife Authority und anderen Trackern, auf der Suche nach einer Berggorillafamilie. Die Wanderung kann manchmal anstrengend und lang sein, aber wenn Sie einen Blick auf den prächtigen Silberrücken erhaschen, sind alle Beschwerden schnell vergessen. Gorillas ziehen täglich an einen neuen Ort und bleiben nie zweimal am selben Ort. Wenn Besucher gesichtet werden, werden sie bis auf 5 Meter an die Gorillas herangeführt, sitzen nicht länger als eine Stunde um sie herum und schauen in ihre großen runden Augen. Eine Gruppe von nicht mehr als 8 Personen darf jeden Tag eine Gorillafamilie besuchen. Kinder unter 15 Jahren sind nicht gestattet. Die Chancen stehen gut, dass Sie die Gorillas sehen.

Nach der Wanderung möchten Sie vielleicht einfach nur entspannen, ein kaltes Getränk trinken und über Ihr Abenteuer nachdenken. Und zurück zur Bush Lodge.

Übernachtung: Lake Bunyonyi Eco Resort
Entfernung: 70,4 km

Zeit: 2 Std. 23 Min

 

Tag 11Bunyonyi-See zum Lake-Mburo-Nationalpark (272,2 km)

Sie wachen früh auf und frühstücken und fahren zum nahe gelegenen Lake Mburo Park und einem weiteren wunderschönen Park. Schauen Sie sich das schöne Kigezi-Hochland an, die Landschaft des immergrünen Staates Afrika ist einfach beruhigend für das Auge. Sie können in einem der stilvollen, gehobenen Zeltcamps übernachten, die umweltfreundlich und einfach einer der schönsten Orte sind, an denen Sie je übernachtet haben, oder das Budget. – Ankunft und Check-in in der Eagles Nest Lodge.

Nach dem Mittagessen unternehmen Sie am Nachmittag eine Bootssafari auf dem Lake Mburo, wo Sie mehrere andere Seen wie Kazuma und Lake Bwa sehen werden. Bestaunen Sie die riesigen Flusspferde, Krokodile und Büffel, während sie Wasser trinken. Es gibt attraktive Vögel wie den Abessinischen Hornraben, den Haubenkranich (Ugandas Nationalemblem), Sattelschnabelstörche und andere zu bestaunen. Sie können einen optionalen geführten Naturspaziergang machen.

Übernachtung: Eagle`s Nest

Entfernung: 272,2 km

Zeit: 4 Std. 51 Min

 

Tag 12 Lake-Mburo-Nationalpark zum Flughafen Kampala (228,3 km)

Dies ist der letzte Tag der Tour. Sie haben Frühstück und eine morgendliche Pirschfahrt durch die Savanne. Kasse

 
Karte

Buchung fortsetzen

de_DE_formalGerman