10 TAGE WILDNIS NAMIBIA (Camping)

0
Preis
Aus$1,680
Buchungsformular
Anfrageformular
Vollständiger Name*
E-Mail-Addresse*
Kontakt Nummer*
Land Herkunft*
Anzahl der Gäste*
Wo haben Sie von uns gehört?*
Ihre Anfrage*
* Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu.
Bitte stimmen Sie allen Geschäftsbedingungen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren
* Bitte wählen Sie alle erforderlichen Felder aus, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Buchung fortsetzen

Auf der Wunschliste speichern

Für das Hinzufügen von Artikeln zur Wunschliste ist ein Konto erforderlich

2881

Wichtige Details

  • Unsere Touren sind private Touren nur mit Reiseleiter.
  • Minimum Gast 2 und Maximum 24 pro Gruppe.
  • Solo-Reisende zahlt 80% extra auf den Standardtarif für die Tour zu laufen
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren zahlen den halben Preis und darüber zahlen den vollen Preis
  • Babys unter 6 Jahren sind kostenlos.

Haben Sie eine Frage?

Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Wir Team ist hier, um mit Ihnen zu sprechen.

+264 81 8211 521

info@safariworldtours.com

Warum bei uns buchen?

  • Unkomplizierte Bestpreisgarantie
  • Kundenbetreuung rund um die Uhr verfügbar
  • Handverlesene Touren & Aktivitäten
10 Tage / 9 Nächte

10 TAGE WILDNIS NAMIBIA (Camping)

0
  • 10 Tage / 9 Nächte
  • Maximale Personenzahl: 26
  • 18. Jan. - 21. Dez.
  • Mindestalter: 10+
  • Abholung: Flughafen

Tourdetails:

10 Tage Safari in der Wildnis Namibias wurde entwickelt, um die wichtigsten Highlights zu besuchen, die Namibia in Afrika zu bieten hat. In nur 9 Tagen könnten wir niemals alles unterbringen, was Sie sehen wollten, aber Sie werden die meisten Hauptattraktionen sehen. Sie verbringen Zeit zwischen den alten Dünen in Sossusvlei und reisen zurück in die Zeit der Küstenzeit von Swakopmund. Erleben Sie die weiten Landschaften von Otjiwarongo und außergewöhnliche Wildbeobachtungen im weltberühmten Etosha-Nationalpark.

Beinhaltet

  • Qualifizierter professioneller Fahrer-Guide
  • Fahrzeug und Kraftstoff
  • Parkeintrittsgebühren laut Reiseverlauf
  • Passagierhaftung 15% Mehrwertsteuer 2% Tourismusabgabe
  • Flughafen-Transfer
  • Alle Aktivitäten wie auf dem Reiseplan erwähnt.
  • Unterkunft mit Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • 24/7 Hilfe vor Ort

Ausschließt

  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Eintrittsgelder, die nicht im Reiseplan erwähnt sind
  • Mahlzeiten nicht erwähnt
  • Getränke in Lodges und unterwegs
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Reise- und Reiserücktrittsversicherung
  • Tipps für Reiseleiter
  • Visum
  • Internationale und nationale Flüge und Flughafengebühren
  • Artikel, die nicht im Reiseplan aufgeführt sind
Zahlungsanweisungen

• Bei der Buchung ist eine nicht erstattungsfähige Anzahlung in Höhe von 10% erforderlich, um die Buchung der Tour/Aktivität zu bestätigen.
Unterkunft oder Mietwagen.
• Verbleibende 90% sollten nicht später als 30 Tage vor Abflug bezahlt werden.
• Wenn die Tour innerhalb von 40 Tagen oder weniger vor der Buchung stattfindet, ist die vollständige Zahlung erforderlich.
• Ihre Einzahlung kann entweder per Banküberweisung, Online-Lastschrift oder Kreditkartenzahlung erfolgen.

Fotos
Route

Tag 1: Flughafen nach Windhoek 7,6 kmUnterkunft: Arebbusch Travel Lodge, Windhoek/ Ähnliche Unterkunft

Die Gäste werden am Flughafen abgeholt und fahren nach Windhoek und werden nach dem Mittagessen vom Reiseleiter abgeholt, um an einer Windhoek Township-Tour teilzunehmen, wenn sie früh in Windhoek ankommen und wenn es die Zeit erlaubt, machen sie die Stadtrundfahrt am nächsten Morgen bevor Sie zu den Dünen aufbrechen. Windhoek liegt in Zentralnamibia; Die kosmopolitische Stadt Windhoek dient als Hauptstadt des Landes. Es ist die Heimat eines internationalen Flughafens und einer Fülle von Restaurants, Geschäften, Unterhaltungsmöglichkeiten und Unterkunftsmöglichkeiten. Die Stadt ist sauber, sicher und gut organisiert, mit einem kolonialen Erbe, das sich in den vielen deutschen Restaurants und Geschäften und dem weit verbreiteten Gebrauch der deutschen Sprache widerspiegelt.

 Enthaltene Aktivitäten: Township-Tour
Mahlzeiten: Abendessen
 

Tag 2: Windhoek – Sossusvlei 363,1 kmUnterkunft: Sesriem Campsite, Sesriem oder ähnlich

Die Gäste frühstücken und fahren in die Gegend von Sossusvlei. Unterwegs halten die Kunden in Rehoboth, wo der Reiseleiter für 45 Minuten Snacks kauft und dies eine Gelegenheit für die Gäste ist, Snacks und Getränke für unterwegs zu bekommen. Die Gäste können zwischen 12:00 und 13:00 Uhr entlang der Straße bei einem Rastplatz zu Mittag essen. Nach der Ankunft haben Sie Freizeit, bevor Sie gegen 17:30 oder 18:00 Uhr eine Sundowner-Fahrt zur Elim-Düne unternehmen.

 Enthaltene Aktivität: Sundowner in der Elim-Düne

Tag 3 – Gebiet Sossuvlei / SesriemUnterkunft: Sesriem Campsite, Sesriem oder ähnlich

Der Gast wacht auf und frühstückt, bevor er in den Park für einen Sossuvlei-Ausflug geht, der Dune 45, Deadvlei, Hiddenvlei und Big Daddy umfasst. Der Reiseleiter wird regelmäßig anhalten, damit die Kunden Fotos machen und die Dünen belichten können. Die Gäste werden gegen Mittag zurück sein und am Pool etwas Freizeit für sich haben.

 Mahlzeiten: Frühstück Abendessen
Enthaltene Aktivität: Sossuvlei-Ausflug (Deadvlei, Düne 45, Big Daddy, Sesriem Canyon,
Hiddenvlei, )
 

Übernachtung: Campingplatz Sesriem

 

Tag 4: Sossusvlei nach Swakopmund (402,6 km)Unterkunft: Hotel Pension A La Mer, Swakopmund / ähnlich

Die Gäste fahren am frühen Morgen gegen 09:00 Uhr von Sossusvlei nach Swakopmund. Nach Swakopmund sind es etwa 5 Autostunden. Sobald die Kunden in Walvis Bay angekommen sind, kaufen sie Mittagessen und fahren nach Swakopmund. Wenn die Kunden in Swakopmund ankommen, checken sie ein und werden vom Reiseleiter zu ihrer Aktivität (Quad-Fahren und Sandboard) gebracht, was eine etwa 2-stündige Aktivität ist. Nach der Aktivität erfrischen sich die Kunden zum Abendessen in einem Restaurant.

Mahlzeiten: Frühstück
Enthaltene Aktivität: Quadfahren und Sandboard
Optionale Aktivität: Bootsfahrt, lebendige Wüste

 

TAG 5: Swakopmund NACH Brandberg 194,52 kmÜBERNACHTUNG: Campingplatz Brandberg Rest, Brandberg/ähnliche Unterkünfte

Heute begeben Sie sich in eine der schönsten Wüstenregionen Namibias, Brandberg. Diese weite Wüstenlandschaft gilt als eine der schönsten Regionen Namibias. Riesig, ungezähmt und rauh schön, das Damaraland ist eine außergewöhnlich malerische Landschaft mit offenen Ebenen, uralten Tälern und spektakulären Felsformationen. Die Hauptattraktionen sind die heilige Spitzkoppe, der Brandberg, Twyfelfontein, Vingerklip und der jenseitige Versteinerte Wald. Besucher können die dramatischen Ausblicke genießen, einen Blick auf den seltenen, an die Wüste angepassten Elefanten erhaschen und von einem der vielen Safaricamps im Damaraland aus spektakuläre Sternenbeobachtungen am kristallklaren Nachthimmel genießen. Weitere beliebte Aktivitäten sind: geführte Fahrten, Spaziergänge in der Natur und Besuche der örtlichen Gemeinden. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die weltberühmte uralte Felskunst des Damaralandes zu sehen.

Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen
Enthaltene Aktivitäten: Pirschfahrt
Übernachtung: Rastplatz Brandberg

Tag 6 Brandberg – Damaraland 217,52 kmUnterkunft: Oppi-Koppi Restcamp, Damaraland / ähnlich

Die Gäste frühstücken und fahren ins Damaraland, ein Naturschutzgebiet, das idyllisch an einem von Palmen gesäumten Nebenfluss des Uniab-Flusses auf halbem Weg zwischen Swakopmund und Etosha liegt und einen idealen Ausgangspunkt bietet, um die Sehenswürdigkeiten der Kunene-Region zu besichtigen oder sich auf den Weg zu machen einer der vielen lokalen Wanderwege. Wasser ist in dieser Gegend knapp, daher lockt das Vorhandensein des Flusses Elefanten oft näher an die Camps.

 

Mahlzeiten: Frühstück & Abendessen
Enthaltene Aktivität: Pirschfahrt
Oppi-Koppi Restcamp, Damaraland

Tag 7 - Damaraland zum Etosha Nationalpark 264,78 kmUnterkunft: Halali Campsite, Etosha Nationalpark / ähnlich

Die Kunden werden morgens um 09:00 Uhr abgeholt und fahren nach Etosha. Bei der Ankunft erhalten die Kunden Mittagessen und nach dem Mittagessen, wenn es die Zeit erlaubt, betreten Sie Etosha für eine Pirschfahrt am Nachmittag. Je nachdem, wie oft Sie heute anhalten, wäre die erste Station beim Betreten des Parks Okaukuejo, wo Sie Ihre Eintrittsgebühr bezahlen, und ich schlage vor, Sie schauen im örtlichen Geschäft vorbei, um ein paar Getränke und Snacks und vor allem eine Karte von Etosha zu kaufen zeigt Ihnen unterwegs alle Wasserstellen. Etosha hat Löwen, Giraffen, Nashörner, Zebras, Springböcke und Elefanten. Dies zusätzlich zu vielen kleineren und gewöhnlichen Ebenenherden und zahlreichen Vögeln macht Wildbeobachtungen in Etosha möglich.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen
Enthaltene Aktivitäten: Pirschfahrt am Nachmittag

Tag 8 – Gebiet des Etosha-NationalparksUnterkunft: Halali Campsite, Etosha Nationalpark /ähnlich

Die Kunden nehmen ein frühes Frühstück ein und gehen dann auf die ganztägige Pirschfahrt und gegen 12:00 bis 13:00 Uhr essen die Kunden im Park zu Mittag und setzen die Pirschfahrt bis zum Nachmittag fort. Nach der Pirschfahrt haben die Gäste Freizeit, um die Atmosphäre zu genießen vor dem Abendessen.

Enthaltene Aktivität: Ganztägige Pirschfahrt

 

Tag 9: Etosha nach Waterberg 304,3 kmUnterkunft: Waterberg Camp NWR, Waterberg Plateau National Park/ähnlich

Die Kunden nehmen ein frühes Frühstück zu sich und fahren nach Waterberg im Norden von Zentral-Namibia, benannt nach den Quellen, die aus seinen Ausläufern entspringen. Der Waterberg-Plateau-Nationalpark ist eine faszinierende geologische Stätte mit gepressten Sandsteinfelsen, 200 Millionen Jahre alten Dinosaurier-Fußabdrücken und versteinerten Dünen. Die natürlichen Wasserquellen des Gebiets machen es weitaus fruchtbarer als seine Umgebung, und der Park ist mit einer Fülle von Pflanzen- und Tierarten gesegnet, darunter Leoparden, Nashörner, Geier, Geparden, Buschbabys, Farne und Feigenbäume.

Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen
Enthaltene Aktivitäten: Verfolgung von Nashörnern
Übernachtung: Waterberg Camp NWR

Tag 10: Waterberg zum Flughafen Windhoek 304,7 km

Die Kunden erfrischen sich morgens und fahren nach dem Frühstück zum Flughafen.

Karte
FAQ (Häufig gestellte Fragen)

1. wie groß ist der Etosha-Nationalpark?

Der Etosha-Nationalpark erstreckt sich über eine Fläche von 22.270 Quadratkilometern (8.600 Quadratmeilen). Die Etosha-Pfanne mit einer Fläche von 4.769 Quadratkilometern (1.840 Quadratmeilen) macht 23 % der Gesamtfläche des Etosha-Nationalparks aus.

2. wo liegt der Etosha-Nationalpark?

Der riesige Etosha-Nationalpark liegt im Nordwesten Namibias, in der Kunene-Region des Landes.

Ist Etosha malariafrei?

Reisende, die in den Wintermonaten einen Besuch in Etosha planen, müssen sich um eine Sache weniger Sorgen machen: Der Park ist während der Trockenzeit, in der sich die Mücken nicht vermehren können, völlig malariafrei. In den feuchteren Monaten von November bis Juni wird Reisenden jedoch empfohlen, Malariamittel einzunehmen. Das Risiko, sich in Etosha mit Malaria zu infizieren, ist jedoch äußerst gering.

4) Was ist die Etoscha-Pfanne?

Die größte Salzpfanne Afrikas, die Etosha-Pfanne, ist ein trockenes Seebett, das vom Weltraum aus gesehen werden kann. Es wird angenommen, dass sie vor 100 Millionen Jahren entstanden ist. Einige der Wildtiere des Parks nutzen die Pfanne in der Trockenzeit als Salzlecke, und in der besonders regenreichen Regenzeit kommen wandernde Flamingos in das Gebiet.

5. warum ist der Etoscha-Nationalpark etwas Besonderes?

Sie zeigt einige der häufigsten und seltensten Wildtierarten.

6. befinden sich die Toiletten in der Nähe des Campingplatzes?

Ja

7. wann ist die beste Jahreszeit für einen Besuch im Etosha-Nationalpark?

Mai bis August

8 Was sollte ich im Etoscha-Nationalpark anziehen?

Sonnenschutzkleidung mit einem wirksamen Sonnenschutzmittel und einem breitkrempigen Hut. Die Sonne auf dem weißen Sand macht auch eine Sonnenbrille nützlich, um die Blendung zu bekämpfen, während man nach Wildtieren und Vögeln Ausschau hält. Ferngläser sind für die Wildbeobachtung in Etosha unerlässlich: Die beste Wildbeobachtung ist mit einem hochwertigen Ferng

9.Is it safe to camp?

Das Schlafen auf einem Auto gibt Ihnen ein zusätzliches Gefühl der Sicherheit in der Wildnis. Im Allgemeinen ist das Zelten sicher, auch auf nicht eingezäunten Campingplätzen. Die meisten Tiere nehmen Zelte nicht als Zelte mit Menschen darin wahr, sondern interpretieren sie als große Tiere oder Gegenstände, daher ist ein Angriff sehr unwahrscheinlich.

10. wofür ist das Damaraland bekannt?

Die atemberaubende Bergregion des Damaralandes beherbergt eine Reihe von an die Wüste angepassten Wildtieren wie Elefanten, Nashörner, Zebras und Löwen, die in dieser fast unfruchtbaren Landschaft ihr Leben fristen.

11. wo liegt das Damaraland?

Das Damaraland ist Teil der Kunene-Region im Nordwesten Namibias und liegt zwischen dem Brandberg und dem kleinen Dorf Sesfontein.

12.Why visit Damaraland?

Das Damaraland ist ein Gebiet voller geologischer Wunder, alter Felskunst und wunderschöner, wilder Landschaften. Es beherbergt auch eine der größten Populationen frei lebender Spitzmaulnashörner in Afrika und Namibias berühmte Wüstenelefanten.

13. sind die Straßen auf dem Weg nach Swakopmund in gutem Zustand?

Im Allgemeinen sind sie in einem ausgezeichneten Zustand. Die meisten Straßen und Orte sind gut ausgeschildert. Die wichtigsten Straßen sind geteert, der Rest ist geschottert.4

14. Wie würden Sie Swakopmund beschreiben?

"Zeitlos" ist das Wort, das am häufigsten verwendet wird, um Swakopmund zu beschreiben, eine historische Stadt aus der deutschen Kolonialzeit, die sowohl bei Einheimischen als auch bei Besuchern ein beliebtes Urlaubsziel ist.

15. warum Swakopmund Namibia besuchen?

Swakopmund ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der Küste, von Boots- und Kajaktouren von Walvis Bay aus, um die reiche Meeresflora und -fauna des Atlantiks zu beobachten, bis hin zur Vogelbeobachtung am Sandwich Harbour weiter südlich.

16. Muss ich eine Matratze oder einen Schlafsack mitbringen?

Nein, denn wir als Unternehmen stellen Ihnen bei Bedarf eine Matratze, ein Kissen und einen Schlafsack zur Verfügung.

17. Muss ich mit Änderungen des ausgestellten Reiseplans rechnen?

Ja, es gibt Faktoren, die sich unserer Kontrolle entziehen, vor allem bei Unterkünften, die entweder ausgebucht sind und für die wir nun einen Ersatz suchen müssen, was bedeutet, dass sich die Reiseroute ändern kann, und jeder Reiseveranstalter behält sich das Recht vor, dies zu tun. Im Allgemeinen sind diese Änderungen geringfügig, und wir werden unser Bestes tun, um unsere Kunden zu beraten.

18. ist Damaraland eine Wüste?

Das Damaraland ist eine Wüstenregion mit weniger als 100 mm Niederschlag pro Jahr. In der Regenzeit von März bis Mai kann sich das gesamte Gebiet in ein grünes, üppiges Grasland verwandeln und wird so zu einem landschaftlichen Highlight.

19. wie ist das Klima im Damaraland?

Das Damaraland hat ein raues Halbwüstenklima. Die Tagestemperaturen können im Sommer (November bis April) auf weit über 38°C/100°F ansteigen, während die Nächte im Winter (Oktober bis April) unter den Gefrierpunkt fallen. Die Regenzeit fällt in den Sommer

20. ich würde gerne das Volk der Himba sehen, wenn ich in Namibia bin - wo und wie kann ich das tun?

Das Volk der Himba lebt hauptsächlich im nordwestlichen Teil Namibias. Bitte denken Sie daran, wenn Sie die Stämme besuchen, ihnen, ihrer Kultur und ihren Ansichten Respekt entgegenzubringen. Auch sie passen sich der heutigen Umwelt an. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie sie in moderner Kleidung oder gelegentlich mit einem Mobiltelefon in der Hand sehen! Bitte bedenken Sie auch, dass wir uns zwar bemühen, Wanderungen und Treffen mit den Stämmen zu arrangieren, diese aber selbst entscheiden, was und wann sie etwas unternehmen wollen, was sich manchmal unserer Kontrolle entzieht.

21. warum heißt es Brandberg?

Brandberg bedeutet auf Deutsch und Afrikaans "Feuerberg", eine wörtliche Übersetzung des Stammesnamens der Damara, Dâures.

22. Wie alt ist der Brandberg?

Vor mehr als 120 Millionen Jahren durchschlug eine einzige Granitmasse die Erdkruste und drang in das Herz der Namib-Wüste im heutigen Norden Namibias ein.

23. wo liegt der Waterberg?

Der Waterberg Plateau Park ist ein Nationalpark in Zentralnamibia, der das Waterberg Plateau, 68 km östlich der Stadt Otjiwarongo, umfasst.

24. wofür ist Waterberg bekannt?

Das Waterberg-Gebiet ist bekannt für seine archäologischen Funde aus der Steinzeit sowie für evolutionäre Funde, die sich auf den Ursprung des Menschen beziehen. Es gibt auch Ruinen mehrerer eisenzeitlicher Siedlungen und Felsmalereien der Buschmänner in Lapalala innerhalb des Waterbergs.

25. wie hoch ist das Waterberg Plateau?

Das Waterberg-Plateau erhebt sich aus der umliegenden namibischen Savanne und ragt mit seiner ziegelroten Pracht bis zu 420 m hoch in den Himmel. Die Burgmauern von Mutter Natur in Form der Felswand des Plateaus haben ein blühendes Refugium für Fauna und Flora in diesem Gebiet geschaffen.

26. Welche Lebensraummerkmale weist der Waterberg Plateau National Park auf?

Der Lebensraum besteht aus offenem Grasland, Savannenwäldern, einigen Quellen mit üppiger Vegetation und felsigen Klippen, die verschiedene Raubvögel anziehen. Ein Zielvogel, den man unbedingt sehen muss, ist der Rüppell-Papagei. Eine kleine Population des Veilchenhopfs ist ebenfalls vorhanden, vor allem in der Nähe ständiger Wasserstellen.

27.welche wilden Tiere leben in Waterberg?

Paviane leben auf den Felsen rund um das Plateau, der dichte Busch an den Hängen wird von Damara Dik-Dik (der kleinsten Antilopenart), Klippspringer, Kudu und Leopard bewohnt. In der Baum- und Strauchsavanne der darunter liegenden Ebene leben Giraffen, Eland- und Oryxantilopen sowie Kuhantilopen, Impalas, Streifengnus, Zebras und Springböcke.

28. wie sieht die Geschichte des Waterbergs aus?

Die Menschen leben seit prähistorischen Zeiten am Waterberg, weil sie hier Quellen und Wild finden. Die Entdecker Francis Galton und Charles Andersson, die sich 1851 als erste Europäer in das Gebiet wagten, trafen auf San (Buschmänner) und Damara.

29. was ist eine interessante Tatsache über den Waterberg?

Das Waterberg-Gebirge, das mit einem Alter von über 1,8 Milliarden Jahren zu den ältesten Gebirgszügen der Erde gehört und aufgrund von Felszeichnungen als ursprüngliche Heimat der San gilt, trägt ebenfalls zu einem großen Wassereinzugsgebiet bei.

30. was kann man auf dem Waterberg alles machen

Zu den zahlreichen Aktivitäten, die in der Gegend angeboten werden, gehören geführte Buschwanderungen, Pirschfahrten, Farmtouren, Vogelbeobachtung, Reitsafaris, Rinderhüten, Angeln, Jagen, Flussbootfahrten, Wandern, 4×4- und Mountainbike-Strecken.

Buchung fortsetzen

de_DE_formalGerman